News & Rumors: 27. August 2014,

Apple on Campus in Belgien und der Schweiz beendet

Apple
Apple - Think different

Apple hat in Belgien und der Schweiz „Apple on Campus“ eingestellt. Dabei handelt es sich um eine Gelegenheit für Studenten, sich mit speziellen Rabatten über ihre Bildungseinrichtung ein Apple-Produkt für das Studium zu kaufen. Der Education Store mit etwas niedrigeren Rabatten bleibt weiterhin geöffnet.

Wie aus einem Bericht von Mac4Ever hervorgeht, hat Apple das Programm „Apple on Campus“ in Belgien und der Schweiz eingestellt. Apple Schweiz hat dies in Form eines Einzeilers per E-Mail bestätigt und verweist auf den Apple Education Store, der nach wie vor verfügbar ist.

Werbung

Niedrigere Rabatte als bei Apple on Campus

Für betroffene Studenten ist das aber eher kein Trost, da Apple on Campus Preise großzügiger ausgefallen sind als es im Education Store der Fall ist. Dass Apple das Angebot in Belgien und der Schweiz beendet hat, ist seltsam, da Apple bei jeder Gelegenheit betont, wie wichtig ihnen Bildung ist.
Umso merkwürdiger ist, dass kürzlich die Möglichkeit, iOS-Apps in größeren Stückzahlen zu kaufen, auf weitere Länder ausgeweitet wurde, unter denen Belgien und die Schweiz zu finden sind.

In Deutschland ist Apple on Campus aber noch verfügbar.

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>