News & Rumors: 27. August 2014,

Rückruf von Millionen Netzkabeln von Laptops bei HP, da sie Feuer fangen können

Stromkabel für Netzteil
Stromkabel für Netzteil von HP-Laptop

Wer Besitzer eines Laptops von Hewlett-Packard (HP) ist, der sollte sich das Netzkabel genauer ansehen. Kabel mit der Aufschrift „LS-15“ können Feuer fangen, weshalb der Hersteller mehrere Millionen Stück zurück ruft.

Nutzer von HP-Laptops werden derzeit dazu aufgerufen, zu überprüfen ob das steckbare Stromkabel zum Netzteil die Aufschrift LS-15 trägt. Ist dies der Fall, stehen diese Kabel im Verdacht, potenziell zu überhitzen und sogar Feuer zu fangen.

Millionen Netzkabel von HP-Laptops betroffen

Laut HP-Support sind außerdem auch Laptops der Marke Compaq und weiterer HP-Mini-Notebooks betroffen, die in der Zeit zwischen September 2010 und Juni 2012 verkauft wurden.

Aus einer Konsumenten-Warnung einer Verbraucherschutz-Organisation der US-Regierung geht hervor, das in den USA und Kanada rund 6 Millionen Einheiten betroffen sind, die jedoch weltweit verkauft wurden. Unklar ist, wie viele der Geräte auch außerhalb Nordamerikas ausgeliefert wurden, und ob darüber hinaus noch weitere Einheiten direkt im Ausland verkauft wurden. Hergestellt wurden die Bauteile in China.

Der „US Consumer Safety Product Commission“ (CPSC) zufolge gibt es bis zum heutigen Tag 29 Meldungen über überhitzte und verkohlte Kabel. In zwei Fällen sei es zu leichteren Verletzungen gekommen, in 13 Fällen sei Sachschaden entstanden.

Netzkabel LS-15 von Hewlett-Packard

Netzkabel LS-15 von Hewlett-Packard

Nur Stromkabel einschicken

HP weist darauf hin, dass Nutzer nicht das komplette Netzteil einsenden müssen, sondern lediglich das betroffene Stromkabel. Man hat dazu extra ein Online-Formular eingerichtet, das den Nutzern bei der Erfassung der Daten hilft; die Netzkabel werden von HP kostenlos getauscht.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>