News & Rumors: 27. August 2014,

Surface Pro 3: Microsoft verspricht Lösung für Überhitzung

Surface Pro 3
Microsoft Surface Pro 3

Microsofts “iPad-Killer” Surface Pro 3 kann, zumindest in der stärksten Ausgabe, schnell zu heiß werden. Die Überhitzung führt dazu, dass das Tablet herunterfährt und neustartet. Microsoft hat dies jetzt als Fehler bestätigt und verspricht kurzfristig eine Nachbesserung.

Wer ein Surface Pro 3 sein Eigen nennt, sollte in nächster Zeit die Augen nach Updates von Microsoft aufhalten. Das gilt besonders dann, wenn man das Top-Modell mit dem Intel Core i7 Prozessor hat, denn dessen Lüfter sollte sich schneller und regelmäßiger drehen als dies derzeit der Fall ist, wie Microsoft einräumt. Dass das i7-Modell allgemein wärmer wird als seine kleineren i5- und i3-Brüder sei hingegen normal.

Werbung

Microsoft geht weiterhin davon aus, dass nur eine “sehr geringe Anzahl” von Surface Pro 3 betroffen sind.

Das Surface Pro 3 wurde Mitte Mai 2014 vorgestellt und ist seit 20. Juni offiziell zu haben. Offenbar haben sich mit der dritten Ausgabe der x86-basierten Surface-Tablets auch die Verkaufszahlen in annehmbare Regionen verschoben.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Torsten (27. August 2014)

    Echt? Die Kiste brennt?


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung