News & Rumors: 16. November 2014,

Facebook entfernt Fanpage-Spam ab 2015 aus der Timeline

Facebook
Facebook - Logo

Facebook hat abermals Änderungen an den Inhalten der Timeline seiner Nutzer angekündigt. Ab Anfang 2015 wird man Beiträge von Fanpages, die man als Spam charakterisiert, nicht mehr länger anzeigen.

In Umfragen unter Nutzern haben die Softwareingenieure festgestellt, dass diese mehr Nachrichten von Freunden und weniger Meldungen von Fanpages erhalten möchten, die ihre Plattform als Spam-Schleuder missbrauchen. Ab Januar 2015 wird man dazu einen neuen Algorithmus einrichten, der die Timeline der Nutzer von solchen Meldungen befreit.

Doch um welche Meldungen handelt es sich? Facebook charakterisiert derzeit drei Kriterien. Es werden ab Anfang des kommenden Jahres genau solche Beiträge nicht mehr auf der Timeline angezeigt, die:

  • ausschließlich dazu dienen, Leute zum Kauf eines Produkts oder zum Installieren eine App zu bewegen,
  • Leute ohne erkennbaren Kontext zur Teilnahme an Gewinnspielen und Werbemaßnahmen aufrufen und
  • solche Beiträge, die inhaltsgleich mit gekauften Werbebeiträgen sind.

Gewinnspiel-Veranstalter werden an dieser Stelle aufhorchen, doch Seitenbetreiber sollten zumindest ab Anfang 2015 die Konversions-Rate von Fanpage-Beiträgen ebenfalls im Blick haben. Gerade das dritte Kriterium könnte zumindest im Bereich der „Promoted Posts“ einen Teil der Besucher fernbleiben lassen. Bislang haben Fanpage-Besitzer die Möglichkeit, eigene Beiträge zu bewerben. Tun sie das, wären sie nach dem Kriterium ja inhaltsgleich mit Werbung und würden dann keine normalen Besucher mehr anlocken, sondern explizit nur noch geworbene. Bislang werden solche „Promoted Posts“ ja auch immer noch in News Feeds von solchen Personen angezeigt, die gar nicht der Zielgruppe angehören, einfach weil sie Fan einer Seite X sind.

Es ist darüber hinaus nicht davon auszugehen, dass normale Fanpage-Einträge, die man nicht „promoted“, weniger Besucher anziehen sollten als derzeit.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>