News & Rumors: 19. November 2014,

Beats Music bald auf jedem iPhone und iPad

iPhone 6
iPhone 6 mit Beats Music

Medienberichten zufolge soll 2015 eine Version von iOS mit Beats Music als Standard-App veröffentlicht werden, die dann auf jedem iPhone und iPad installiert wäre. Damit hätte Apple einen eigenen Streaming-Dienst auf seinen Geräten, ähnlich wie iMessage für Nachrichten.

Die Financial Times berichtet, dass Apple im kommenden Jahr den derzeit als Beats Music bekannten Dienst direkt in iOS integrieren will. Entsprechend würde dann auf jedem iPhone und iPad die App auf dem Homescreen auftauchen. Bereits Anfang nächsten Jahres soll es soweit sein, aber dann wird der Dienst vermutlich nicht mehr Beats Music heißen. Frühere Gerüchte besagten, dass Apple schon im Februar den Dienst umbenennen und neu auflegen möchte. Laut Financial Times soll der Dienst dann unter der Marke „iTunes“ laufen.

Mit dem Schritt würde Apple den etablierten Portalen wie Spotify, Simfy und Ampya Konkurrenz machen. Letztendlich ist es bequemer, alles aus einer Hand zu bekommen; vor allem dann, wenn wie im Fall von iTunes Radio, das Abo an iTunes Match gekoppelt wäre. Somit würde man bei Apple nur einmal im Jahr einen vergleichsweise geringen Beitrag zahlen und könnte alle Multimedia-Features nutzen. Interessant zu sehen wird sein, wie das Ganze in der Praxis aussieht, denn wie iTunes Radio gibt es auch Beats Music derzeit nicht in Deutschland.

Apple hatte in diesem Jahr das Unternehmen Beats gekauft, das von Jimmy Iovine und Dr. Dre gegründet wurde. Neben den Kopfhörern war auch Beats Music samt seiner Abonnenten Teil des Deals. Seit Mitte September ist Beats Music zudem ein vorinstallierter Kanal auf Apple TV, jedenfalls in den USA, wo der Dienst angeboten wird.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>