News & Rumors: 9. Dezember 2014,

Bose-Produkte 2014 wieder im Apple Store?

Bose SoundDock3
Bose SoundDock 3 für iPhone 5

Nach Schwierigkeiten zwischen beiden Firmen im Jahr 2014, sollen Bose-Produkte noch in diesem Jahr wieder in Apple Stores online wie offline angeboten werden.

Bose hatte in diesem Jahr eine Kooperationsvertrag mit der National Football Association (NFL) unterschrieben. Man legte fest, dass vor laufender Kamera kein Spieler mit Kopfhörern und Zubehör anderer Elektronik-Hersteller zu sehen sein dürfe. In der Folge wurde sogar ein Spieler (Colin Kaepernick) zu einer Geldstrafe in Höhe von $10.000 verdonnert, weil er mit Beats-Kopfhörern auf einer Pressekonferenz zu sehen war.

NFL-Zwist und Patentklage

Während Jimmy Iovine öffentlich davon sprach, dass diese Handlungen ein bisschen Gratis-Publicity für Beats produziert hätten, machte der iPhone-Hersteller Nägel mit Köpfen und entfernte alle Bose-Produkte aus dem Sortiment des Apple Stores. Dies tat man in Cupertino wohl ebenso, weil Bose im Juli Klage gegen Beats Music einreichte, wegen Patentverstoßes. Im Oktober schließlich einigte man sich außergerichtlich.

Nun also folgt die Rückkehr der Produkte Boses in den Apple Store. Während dies großflächig ab Anfang nächsten Jahres geschehen soll, heißt es Medienberichten zufolge, dass einige Apple Stores schon jetzt wieder mit Bose-Produkten beliefert würden, die ab kommender Woche zum Verkauf stünden.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
McLaren: Keine Gespräche mit Apple In den letzten Tagen hatten Gerüchte die Runde gemacht, dass Apple mit dem Autohersteller McLaren in Übernahmegesprächen sei. Nun hat ein Sprecher von...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>