News & Rumors: 16. Dezember 2014,

iPhone-Nachfrage größer als 2013

iPhone 6
iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Die Nachfrage nach Apples iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist größer als diejenige nach dem iPhone 5s und iPhone 5c im Vorjahr. Dies geht aus Auswertungen von Piper Jaffray hervor.

Die Investment-Firma Piper Jaffray hat am Montag eine Notiz an die eigenen Kunden ausgegeben, in der die anhaltend hohe Nachfrage nach Apples aktueller iPhone-Generation dokumentiert wird. Während zwar die Lieferzeit sich weiter erholt, kann sie noch immer nicht mit der Nachfrage schritt halten.

Laut Gene Munster haben Umfragen ergeben, dass 56 Prozent der Basis-Geräte bis vergangenen Freitag, den 12. Dezember, lieferbar seien. Die Liefersituation soll sich bis zum Ende des Quartals auf 80% Verfügbarkeit entwickeln, allerdings hatte der Analyst erwartet, dass schon zum Monatsende 100% der Gerät auf Lage sein würden. Gegenüber dem Vormonat November sei die Verfügbarkeit von 58% auf 56% gesunken. Gegenüber Oktober als lediglich 6% der Geräte verfügbar waren, ergibt sich in jedem Fall eine Verbesserung.

Größere Nachfrage als bei Vorgänger-iPhone-Generation

Apples Liefersituation sei beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus laut Munster angespannter als noch im Vorjahr, als das Unternehmen aus Cupertino das iPhone 5s und iPhone 5c verkaufte.

Apple selbst hatte bereits angekündigt, dass sich die Liefersituation erst 2015 entspannen würde und die Nachfrage nach den neuen Smartphones extrem hoch ausfällt. Laut Munster sei die Prognose Apples für das aktuelle Quartal deshalb sehr realistisch und wenig risikobehaftet. Einzig die tatsächliche Liefersituation stellt eine Begrenzung der verkauften Stückzahlen nach oben hin dar.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Wolfgang D. (16. Dezember 2014)

    Ich hab das 6 Plus schon für 150 Euro unter Ladenpreis, einen Monat „alt“, bekommen. Und bereits wieder verkauft, ich finde die Einschränkungen von IOS einfach schrecklich. So geht es vielen Käufern, die wie ich bis heute auf ein „großes“ Iphone gewartet hatten. Was für eine Enttäuschung.

    Eigentlich kann man sein Gerät jetzt ganz normal im Laden kaufen, von großartiger Lieferverzögerung ist nichts zu merken.

  •  Alexander Trust (17. Dezember 2014)

    Joa, dann hast du diese Erfahrung gemacht. Tut mir Leid für Dich. Da es auf der Welt mehrere Milliarden Menschen gibt, ist nicht davon auszugehen, dass deine Erfahrung für alle anderen auch gilt. Was genau für Einschränkungen waren es denn, die dich behindert haben?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>