News & Rumors: 19. Dezember 2014,

Justin Bieber und Co. verlieren Millionen Follower auf Instagram nach SPAM-Löschung

Instagram hatte angekündigt inaktive Nutzer-Accounts und solche, von denen man annimmt, sie würden lediglich zu SPAM-Zwecken genutzt, zu löschen. Vor allem Hollywood- und Musik-Stars scheinen in großem Maße davon betroffen, hat doch zum Beispiel Justin Bieber 3,5 Millionen weniger Fans auf Instagram als vorher.

Promis verlieren Millionen Follower auf Instagram

Software-Entwickler Zach Allia hat sich die Mühe gemacht, um Accounts von Prominenten auf Instagram auf ihre Follower-Zahlen zu überprüfen, und zwar bevor und nachdem der Anbieter SPAM-Accounts gelöscht hat.

Justin Bieber hat demzufolge 3,5 Millionen Fans verloren. Ariana Grande fehlen nun 1,5 Millionen Fans und Kim Kardashian sucht ebenfalls 1,3 Millionen Fans vergeblich. Der Nutzer „chiragchirag78“ hat jedoch den Vogel abgeschossen. Von vorher mehr als 4 Millionen Fans bleiben nach der Säuberung durch Instagram nur noch acht Fans übrig. Instagram selbst hat jedoch die allermeisten Fans verloren. Nach der Säuberungsaktion verzeichnet das Unternehmen 19 Millionen weniger Follower.

Nutzer beschweren sich über Follower-Verlust

Ursprünglich fanden Nutzer es gut, dass Instagram gegen Spammer vorgeht. Weil das Unternehmen jedoch die Säuberung systemweit vornahm, haben auch Privatpersonen Follower verloren, denen der oberflächliche Verlust an Aufmerksamkeit etwas auszumachen scheint.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  jochen (19. Dezember 2014)

    es wäre schön, wenn man von diesen sogenannten abartigen prominenten nichts mehr sehen würde, denn sie haben einen katastrophalen einfluß auf kinder und schon verblödete heranwachsende!

  •  Alexander Trust (20. Dezember 2014)

    Das wird es so bald nicht geben und letztlich sind diese Personen nur ein Abbild der Gesellschaft.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>