News & Rumors: 26. Dezember 2014,

31C3: Albtraum Handy? Hacker können Alles lesen und abhören

iPhone 6
iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Die Süddeutsche nimmt Inhalte des 31sten Chaos Communication Congress vorweg. In einem Vortrag wird Hacker Tobias Engel erläutern warum und wieso eine Handynummer ausreicht, um SMS zu lesen, Gespräche abzuhören und Geräte der Nutzer zu manipulieren, von überall auf der Welt.

Tobias Engel wird am Samstagnachmittag in seinem Vortrag „SS7: Locate. Track. Manipulate.“ auf dem 31sten Chaos Communication Congress in Hamburg ein Fass aufmachen, und zwar eines, bei dem er Handybesitzern nur raten kann, sich bei ihrem Provider zu beschweren, oder aber das Gerät wegzuwerfen.

SS7: Infrastruktur ermöglicht Abhöralbtraum

Ein Netzwerk, das früher nur wenigen Mobilfunk-Providern und Telekommunikations-Unternehmen zur Verfügung stand, um in erster Linie Abrechnungen so genau wie möglich zu gestalten, ist leider immer mehr Leuten zugänglich. So gibt es sogar Firmen, die den Zugriff auf diesen Service gegen Geld vermieten.

Handys sind bislang so gepolt, dass sie Anfragen von SS7 „blind vertrauen“. Findige Hacker können auf diesem Weg sowohl die Kommunikation per SMS/MMS, E-Mail, aber auch Gespräche abhören, umleiten und manipulieren, ohne dass es der Nutzer überhaupt mitbekäme. Die Ortung einer Person ist keine Neuigkeit über diesen „Kanal“ jedoch beinahe mit GPS-Genauigkeit jederzeit ebenfalls möglich.

Betroffen sind alle vorhandenen Netzfähigkeiten, bis hin zu UMTS. Kunden mit der neuen LTE-Übertragungstechnologie können sich jedoch nicht sicher fühlen, weil darüber bislang nur der Internetverkehr funktioniert, nicht aber SMS oder Telefonate.

Mobilfunkprovider wissen Bescheid

Telekom und Vodafone sollen laut Süddeutsche über die Problematik Bescheid wissen und an Lösungen arbeiten. Doch die Telekom selbst würde darauf hinweisen, dass die Maßnahmen der Netzbetreiber lediglich die Wirkung eines Pflasters haben könnten.

Die SS7-Infrastruktur scheint beim kommenden Chaos-Kongress in Hamburg beliebtes Thema zu sein. Neben Tobias Engel halten ebenfalls Laurent Ghigonis und Alexandre De Oliviera einen weiteren Vortrag mit dem Titel „SS7map : mapping vulnerability of the international mobile roaming infrastructure„.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>