News & Rumors: 5. Januar 2015,

Android 5.0.1: Sprachanrufe auf Nexus 4 kaputt

LG Nexus 4
LG Nexus 4

Das Forum zur öffentlichen Version von Googles Android Open Source Project wird seit Mitte Dezember mit Meldungen zu Anrufproblemen mit dem Nexus 4 und Android 5.0.1 Lollipop gefüllt. Mehrere hundert Personen schreiben, dass seit dem Update das Audio bei Telefonaten nicht mehr funktioniert.

Die letzte Meldung zum Thema stammt von heute. Immer mehr Personen klagen darüber, dass seit dem Update auf Android 5.0.1 Sprachanrufe auf dem LG Nexus 4 nicht mehr funktionieren. Eingehende Anrufe soll man nicht annehmen können und bei Anrufen das Gegenüber nicht hören können. Manche Nutzer berichten davon, dass das Problem kurzfristig nach einem Neustart des Android-Smartphones verschwindet, dann aber wieder zurückkehrt.

Manche vergleichen das Gerät ohne die Telefonfunktion mit einem PDA, und ärgern sich darüber, dass das Problem nicht behoben wird. Immerhin sei Telefonieren eine der Basis-Funktionen von Smartphones. Einige Nutzer behaupten außerdem, dass ein nachträglicher Downgrade die Telefonfunktion nicht repariere.

Lösung für das Anruf-Problem

Eine Lösung für das Problem gibt es offenbar ebenfalls, wenngleich das herauszufinden für den Nutzer sehr umständlich war. Im XDA Developer Forum beschreibt Nutzer „mhier“, dass er nacheinander eine Reihe von Google Play Services über die „DisableService“-App deaktiviert hat. Seiner Meinung nach hat der „CheckinService“ Schuld daran, dass die Sprachanrufe nicht richtig funktionieren.

Deaktiviert man diesen speziellen Service und startet das Gerät neu, tritt das Problem laut „mhier“ dann aber nicht wieder auf. Für die Zeit, bis Google ein funktionierendes Update herausbringt, scheint das zumindest für manche Nutzer eine gangbare Lösung.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 11 Kommentar(e) bisher

  •  Ein Leser (5. Januar 2015)

    Man sollte Android-Basching solch oberflächlicher Art nicht betreiben, das ist unterstes Niveau und mit ein wenig nachdenken sicherlich keine offizielle Meldung auf einer Mac-Seite wert. Vor allem ist diese Meldung äußerst schlecht recherchiert. Mit wenig mehr Recherche findet man heraus, dass die Meldung sogar komplett falsch ist. Android 4.4.4 ist ebenfalls betroffen.

  •  Alexander Trust (5. Januar 2015)

    Ja hallo erstmal. Ich glaub du arme Fanboy-Wurst bist ein anonymer Troll, sonst nichts. Du glaubst auch Mac-Nutzer verwenden keine Android-Smartphones? Oder iPhone-Besitzer haben nur iMacs oder MacBooks? Bist so ein Knaller von Ewig-Gestern. Danke, nicht bei uns.

    Nebenbei. Zum einen ist das kein Bashing, sondern Information. Für Bashing würde man pejoratives Vokabular verwenden und reißerische Überschriften.

    Die Tatsache, dass 5.0.1 betroffen ist „und“ 4.4.4 macht die Nachricht nicht falsch. Danke aber für die Information, die dann ja bedeutet, dass Nexus-4-Besitzer seit Juni 2014 nicht mehr telefonieren können. Glaubst du nicht, wenn das stimmte, dass es dann ein größeres Medien-Echo dazu gegeben hätte?

  •  Leser (5. Januar 2015)

    Liegt daran –> http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=57429222&postcount=25

    Fix ist dort auch beschrieben! Funktioniert bei mir!

  •  Alexander Trust (5. Januar 2015)

    Danke. Hab den Hinweis im Artikel untergebracht.

  •  Michael (6. Januar 2015)

    Servus,

    ich finde diesen checkinservice nicht, habe trotzdem das gleiche Problem.

  •  Alexander Trust (6. Januar 2015)

    Mit „Disable Service“ ist tatsächlich eine App eines Drittherstellers gemeint, und zwar diese: https://play.google.com/store/apps/details?id=cn.wq.disableservice&hl=de

    Hast du diese installiert? Es ist halt „eine“ Lösung, nicht unbedingt eine, die ich jedem empfehlen würde. Weil man muss schon ein gewisses Vertrauen aufbringen, da die App Root-Zugriff benötigt.

  •  Rhymoore (6. Januar 2015)

    Habe das Problem auch aufm Nexus4. Neustart hat bisher geklappt. Sehr ärgerlich.

  •  L-Mo (7. Januar 2015)

    Selbes Problem beim Nexus 5, wie mir scheint.
    Habe beide Geräte und auf dem N5 habe ich exakt dieses Problem… und ich bin der Meinung, dass ich dieses Problem erst seit dem Update habe!

  •  Hansdiwurscht (7. Januar 2015)

    Hallo ihr glücklichen,

    Ist Schon ein Witz was Google mit Android 5.0.1 angerichtet hat. Mein Nexus 4 ist beim update gleich ganz zerschossen worden, Absturz beim update und nicht mehr zurücksetzbar. Auf dem neuen, austauschgerät wird das update für nicht mehr angeboten.! Laut
    Google Hotline sei inzwischen ein bekanntes Problem, dass viele telefone mit dem update zerstört wurden.
    Echt qualitativ zweifelhaft, was Google da abliefert. Bin wie viele andere sehr enttäuscht.
    Der Aktien Kurs von Google fällt seit Tagen. Omen?!

  •  Alexander Trust (7. Januar 2015)

    Sicher nicht wegen des Nexus 4. Google macht seine Kohle nicht so sehr mit eigener Hardware, zumal ja LG das Nexus 4 produziert. Viele US-Aktien haben in den letzten Tagen nachgegeben.

  •  GrinderFX (7. April 2015)

    Mein Nexus 4 ist so von nahezu allen Problemen betroffen.
    Ich habe den Sleep Modus Bug, auch habe ich das Telefonproblem und es ist einfach eine Frechheit.
    Und da meckert man, wenn bei Apple man winzige Kleinigkeiten nicht gehen und wenn bei Android nahezu nichts mehr geht, soll das hinnehmbar oder ok sein. Sicher NICHT!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>