News & Rumors: 14. Januar 2015,

Googles Play Store erstmals mit mehr Apps als Apples App Store

Google Play Store
Google Play Store - Offlinespiele

2014 landete der Google Play Store erstmals vor Apples App Store, wenn man beide in der Zahl der darin verfügbaren Apps miteinander vergleicht.

Das Unternehmen AppFigures veröffentlichte Daten zu der Zahl von Apps in diversen App Stores. Demnach gibt es 1,43 Millionen Android-Apps im Google Play Store, aber nur 1,21 Millionen Apps in Apples App Store.

Apple kontrolliert stärker

Tatsächlich hat es trotz des viel größeren Marktanteils von Android gegenüber iOS eine Weile gebraucht, bis endlich mehr Android-Apps verfügbar waren. Findet sich in Apples App Store auch manche nutzlose App, so sind allein wegen der stärkeren Kontrollen durch Apple viele Spaß-Apps und vermeintliche Malware überhaupt nicht im App Store enthalten, die man mit schöner Regelmäßigkeit auf Google Play findet. Das gleiche Problem teilt im Übrigen der Chrome Web Store, in dem häufig Malware-Entwickler versuchen mit namensgleichen Apps auf Kundenfang zu gehen.

Zahl der App Store Apps - Diagramm

Zahl der App Store Apps – Diagramm von AppFigures

Trotz allem zeigt die Entwicklung, dass Android eine starke Entwicklergemeinde hat, die überdies schneller wächst als diejenige der iOS-Entwickler. Im Play Store finden sich mittlerweile Apps von 388 000 unterschiedlichen Entwicklern, während es im App Store lediglich 282 000 sind. Zum Teil dürfte dies mit den günstigeren Konditionen zusammenhängen. Apple verlangt eine jährliche Gebühr, während Android-Entwickler lediglich $25 Aufnahmegebühr zahlen müssen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  FrankD (15. Januar 2015)

    Quantität ist nicht gleich Qualität. Diese Info sagt nichts über die Stores aus. Im GooglePlay ist so viel Müll drin, da ist die Menge vollkommen unwichtig.

  •  Alexander Trust (15. Januar 2015)

    Ja, das hab ich im Artikel auch so ähnlich versucht auszudrücken.

  •  Stefan (26. Februar 2015)

    Ich habe apple und android im einsatz und ich muss auch sagen, dass im google store einfach nur viel müll rumliegt. Der apple store hat im allgemeinen hochwertigere und sinnvollere apps. Man müsste mal die ganzen „ram booster“, „cleaner“, virenprogramme, security apps und akku apps wegrechnen, die es bei apple schonmal garnicht braucht…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>