News & Rumors: 30. Januar 2015,

Nexus Player demnächst in Japan

Nexus Player
Google Nexus Player

Google bietet den Nexus Player bislang nur in Nordamerika an. Nun entschied sich das Unternehmen zur Veröffentlichung des Mix aus Android-Mikrokonsole und Streaming-Set-Top-Box in Japan Ende Februar.

Während wir Europäer noch auf den Nexus Player warten, bekommen die Japaner ab Februar die Gelgenheit das Gerät zu kaufen, das ASUS für Google produziert. Google gab die Neuigkeit selbst auf seinem Asia Pacific Blog bekannt.

In Japan müssen Kunden 12 800 Yen bezahlen, also circa $108. Kunden in den USA zahlen lediglich $99 für das Gerät. Google verspricht den Käufern, dass Inhalte aus dem eigenen Videomarktplatz, sowie Hot Pepper Beauty, Ryori Sapuri und Hulu verfügbar sein würden. An Spielen gäbe es Final Fantasy II und Soul Calibur.

Googles Nexus Player wird auf dem japanischen Markt mit dem Apple TV konkurieren, das bislang als einzige Set-Top-Box angeboten wird. Amazons Fire TV gibt es dort noch nicht (dafür aber in Deutschland).

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>