News & Rumors: 18. Februar 2015,

Tim Cook führt Kongress-Abgeordneten durchs Hauptquartier

Apple Campus
Eingang zum 4 Infinite Loop am Apple Campus in Cupertino, Foto: The Verge

Tim Cook hat via Twitter einen Besuch durch den US-Kongress-Abgeordneten John Lewis bestätigt. Der Apple-Geschäftsführer führte den Politiker durch die Firmenzentrale.

Lewis ist US-Politiker, Kongress-Abgeordneter für den Staat Georgia und setzt sich für die Bürgerrechte ein. Er befindet sich in Cupertino, weil er vor Ort für einen weiteren Comicroman die Werbetrommel rührt, der den Kampf für Bürgerrechte in den USA thematisiert: „March: Book Two“. Der Graphic Novel ist Teil einer Trilogie.

Lewis sprach außerdem vor Apple-Mitarbeitern auf einem Campus-Event. Im Dezember letzten Jahres war mit Jesse Jackson ein weiterer Bürgerrechtler auf dem Apple Campus zu Besuch. Apple hatte im vergangenen Jahr das Thema Diversifizierung aufgegriffen und Statistiken zur Durchmischtheit seines Mitarbeiter-Staabs veröffentlicht.

Lewis soll außerdem ein Treffen mit Google-Repräsentanten vereinbart haben.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>