News & Rumors: 10. März 2015,

Apple Watch ab 24. April in Deutschland kaufen

Apple Watch
Apple Watch - Smartwatch

Apple hat auf einem Special Event in San Francisco den Verkaufstermin für die Apple Watch und deren Preise mitgeteilt. Ab dem 15. April wird man die Apple-Smartwatch in Deutschland kaufen können, zu Preisen ab 399 Euro.

Apple Watch: Preise und Verfügbarkeit

Die Apple Watch kommt schon in der ersten Charge nach Deutschland und wird damit zeitgleich zum Verkaufsstart in den USA angeboten. Günstigst kann man eine Apple Watch Sport erwerben zum Preis von 399 Euro. Dies gilt jedoch nur für das Modell mit 38mm Alugehäuse. Die Apple Watch Sport mit 42mm Alu-Gehäuse kostet 449,00 Euro. Es gibt keinen Aufpreis für für das Aluminiumgehäuse in Spacegrau.

Die normale Apple Watch gibt es günstigst in der 38-mm-Variante für 649 Euro. Zu diesem Preis erhält man ein Kunststoff-Armband und ein Edelstahlgehäuse. Die Version mit 42-mm-Gehäuse kostet 699 Euro. Apple verkauft die Smartwatch jedoch ab Werk in verschiedenen Variationen mit unterschiedlichen Armbändern. Je nachdem für welches Armband man sich entscheidet zahlt man mehr. So kostet die 38 mm Apple Watch mit modernem Lederarmband beispielsweise 849 Euro. Würde man das moderne Lederarmband separat als Zubehör zur einer Uhr mit Sportarmband kaufen, käme einen das etwas teurer. Die Apple Watch in Space Black wird derzeit einzig mit schwarzem Gliederarmband angeboten und zwar ab 1.199 Euro (38 mm) oder für 1.249 Euro (42 mm). Wenn man das Space-Black-Gehäuse nicht günstiger mit anderen Armbändern erstehen können wird, wäre das äußerst schade.

Die Apple Watch Edition wird in Gelbgold oder Roségold angeboten. Die günstigste Variante mit 38 mm Gehäuse aus Roségold gibt es für 11 000 Euro mit Sportarmband, das einen Stiftverschluss in Gehäusematerial aufweist, der bei den übrigen Sportarmbändern sonst aus Edelstahl ist. Die teuersten Varianten der Apple Watch Edition gibt es für 18 000 Euro.

Vorbestellen kann man die Apple Watches ab dem 10. April. Ausgeliefert werden sollen sie dann ab dem 24. April.

Armbänder: Preise und Verfügbarkeit

Apple hat zu seiner Smartwatch eine ganze Reihe von Armbändern im Portfolio, die als Zubehör angeboten werden. Dabei werden jedoch nur solche für die Apple Watch und die Apple Watch Sport geführt – Käufer der Apple Watch Edition werden aber mit Sicherheit nicht eine ganz neue Uhr kaufen müssen, wenn ihr Armband mal Probleme bereiten sollte. Die Sportarmbänder werden in sechs Farben angeboten, für jeweils 59 Euro. Für jeweils 169 Euro erhalten Kunden entweder ein Lederarmband mit Schlaufe in vier Farben, das es jedoch nur für das 42-mm-Gehäuse gibt. Auch das Milanaise-Metall-Armband und das klassische Lederarmband gibt es jeweils für 169 Euro.

Für 269 Euro gibt es das moderne Lederarmband in vier unterschiedlichen Farben (das klassische wird nur in Schwarz angeboten). Ferner wird das Gliederarmband aus Edelstahllegierung für 499 Euro verkauft. Es lässt sich durch simples Herausnehmen einzelner Armbandteile auf eine beliebige Handgelenksgröße anpassen. Apple hat einen Größen-Leitfaden (PDF) für Käufer veröffentlicht, der in jedem Fall beachtet werden sollte. Fakt ist, dass manche Männer, die lieber das kleine 38 mm Uhrengehäuse haben wollen, nicht immer ein passendes Armband finden werden, weil es in der Kombination nicht vorgesehen war.

Ob Apple für die unterschiedlichen Armbänder dieselben Lieferzeiten anbieten wird könne, wie für die Uhren selbst, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar.

Technische Daten

Alle Apple-Smartwatches bietet eine digitale Krone zur Bedienung, einen Herzfrequenzmesser, einen Beschleunigungssensor und ein Gyroskop, sowie einen Umgebungslichtsensor, einen Lautsprecher und ein Mikrofon. Über letztere kann man die Diktatfunktion nutzen oder Telefonate eines verbundenen iPhone annehmen und erwidern. Kommunizieren kann die Apple Watch mittels WLAN im 2,4 GHz-Band (802.11b/g/n) oder mittels Bluetooth 4.0.

Im Lieferumfang enthalten ist neben der Apple Watch ein magnetisches Ladekabel, ein USB-Netzteil und eine Kurzanleitung. Seltsamerweise heißt es bei der Apple Watch Sport seien „Zwei Armbänder“ enthalten, wohingegen bei der Apple Watch und der Apple Watch Edition lediglich eines im Lieferumfang mitgegeben wird. Offenbar handelt es sich dabei um eines für kleine und mittlere Handgelenke, und ein anderes für mittlere bis große. Die Apple Watch Edition wird zusätzlich mit einer magnetischen Ladehülle und einem Lightning auf USB-Kabel geliefert.

Die Apple Watch Sport wird mit Ion-X Glas ausgeliefert, die Apple Watch und Apple Watch Edition mit Saphirglas. Das kleinere Gehäuse hat die Abmessungen 38,6 mm hoch, 33,3 mm breit und 10,5 mm tief. Das größere Gehäuse ist 42 mm hoch, 35,9 mm breit und ebenfalls 10,5 mm hoch. Das Aluminiumgehäuse der Apple Watch Sport wiegt 25 g (38-mm-Version) oder 30 g (42-mm-Version), das Edelstahlgehäuse der Apple Watch hingegen 40 g oder 50 g und das goldene Gehäuse der Apple Watch Edition gibt es einmal in Gelbgold und in Roségold – dahingehend variiert das Gewicht. Die Roségold-Smartwatches wiegen 54 oder 67 g, die in Gelbgold 55 oder 69 g.



Apple Watch ab 24. April in Deutschland kaufen
4,31 (86,15%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>