News & Rumors: 19. März 2015,

TAG Heuer Carrera bekommt Android Wear Smartwatch-Replik

TAG Heuer Carrera
TAG Heuer Carrera - Calibre 1887

TAG Heuer hat auf der BaselWorld angekündigt, zusammen mit Google und Intel eine eigene Smartwatch herstellen zu wollen, die auf Android Wear basiert und in Konkurrenz zur Apple Watch stehen wird. Offenbar soll die Uhr eine Replik der TAG Heuer Carrera werden.

Kooperation mit Google und Intel

Sehr viele Details wurden zum Projekt von TAG Heuer nicht bekannt. Eine Ankündigung spricht von der Partnerschaft mit Google und Intel. Während Google die Software für die Smartwatch liefert, produziert Intel die Hardware, die sie antreiben wird und spendiert TAG Heuer dem Produkt das Design, das den eigenen Kunden am liebsten ist. Auf der Baselworld 2015 haben die Vertreter Jean-Claude Biver (TAG Heuer), David Singleton (Android Wear) und Michael Bell (Intel) die Öffentlichkeit über die Pläne informiert und später eine Pressemitteilung veröffentlicht.

Biver, der Geschäftsführer von TAG Heuer, nennt die Kooperation eine Win-Win-Partnerschaft, mit enormem Potenzial für alle drei Beteiligten.

„Swiss watchmaking and Silicon Valley is a marriage of technological innovation with watchmaking credibility. Our collaboration provides a rich host of synergies, forming a win-win partnership, and the potential for our three companies is enormous“.
Jean-Claude Biver

TAG Heuer Carrera bekommt Android-Wear-Bruder

Die Agentur Reuters berichtet, dass es sich um eine digitale Replik der „TAG Heuer black Carrera“ handeln soll, die bullig und trotzdem sportlich wirkt und das meistverkaufte Modell des Herstellers ist. Bei den TAG Heuer Carrera Uhren handelt es sich um Chronographen. Es ist gibt dutzende Modelle, die teils schon unter 2000 Euro zu kaufen sind, häufig aber eher ab 3500 Euro aufwärts. Einige Damenmodelle weichen zudem von dem sonst eher bullig-sportlichen Layout ab.

Da Schweizer Uhrmacher von Apples Designer Jony Ive gescholten worden waren, konnte Biver sich einen Seitenhieb nicht verkneifen. Zwar sieht er die Entwicklung positiv, weil Smartwatches den Uhrenmarkt noch vergrößern werden, doch in Richtung Apple denkt er, dass Jugendliche, die mit der Apple Watch anfangen, irgendwann eine „richtige“ Uhr haben wollten, und dann „eines Tages“ zu einer TAG Heuer greifen würden.

„Apple will get young people used to wearing a watch and later maybe they will want to buy themselves a real watch.“
Jean-Claud Biver
Tag Heuer, Google, Intel - Kooperation für Smartwatch

Tag Heuer, Google, Intel – Kooperation für Smartwatch

Googles David Singleton gab an, dass ein fertiges Produkt noch 2015 auf den Markt kommen wird. Preis und technische Daten wurden allerdings nicht bekannt.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>