News & Rumors: 25. März 2015,

HP wechselt von Beats zu Bang & Olufsen

HP Omen
HP Omen - Laptop mit Beats-Audio-Technologie

Hewlett-Packard wird nicht mehr länger Audio-Technologie von Beats Music in seinen Laptops und Tablets verbauen, sondern stattdessen auf die Dienste von Bang & Olufsen vertrauen.

HP darf Beats nicht mehr nutzen

Apple neues MacBook ist eines der ersten mit Beats Audio-Technologie für die integrierten Lautsprecher. Solche hat bislang Hewlett-Packard ebenfalls in seinen Laptops und Tablets verbaut. Doch das Unternehmen muss zukünftig auf die Beats-Technologie verzichten, da Apple die langjährige Partnerschaft nicht verlängern wollte. Der Hersteller durfte bis Ende 2014 neue Produkte mit der Technologie produzieren und darf diese nur noch 2015 weiter verkaufen. Rund 15 bis 20% aller HP-Geräte verwendeten Beats-Technologie.

Neue Partnerschaft mit Bang & Olufsen

Beide Seiten hätten in den vergangenen Jahren aus der Zusammenarbeit mit Beats eine Menge gelernt, gab Mike Nash an, Vizepräsident des Bereiches PC und Drucker bei Hewlett-Packard. Man habe jetzt die Möglichkeit, alles Gelernte mit einer neuen Erfahrung zu kombinieren. Diese neue Erfahrung besteht in einer Partnerschaft mit Bang & Olufsen. Die neue B&O Play Mittelklasse-Marke soll dabei ebenfalls eine Rolle spielen.

Geräte, die in Zukunft mit der B&O-Technologie ausgestattet würden, bekämen auf ihren Mainboards jeweils einen separaten Platz dafür. Nash sprach von einer Audio-Insel („audio island“). Dies soll die Komponenten vor Interferenzen anderer Hardware-Bauteile schützen.

Bang & Olufsen hat in der Vergangenheit bereits mit ASUS zusammengearbeitet. PC-Hersteller kooperieren gerne mit bekannten Marken, um ihre Produkte in einem sukzessive schrumpfenden Markt von denen anderer Anbieter zu unterscheiden.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>