News & Rumors: 26. März 2015,

Kommen 2015 3 iPhone-Modelle?

iPhone 6
iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Gerüchten aus Asien zufolge soll Apple dieses Jahr gleich drei iPhone-Modelle veröffentlichen. Es ist die Rede von einer Rückkehr eines kleineren Smartphones mit 4-Zoll-Display, als iPhone 6c, das jedoch als Einstiegsgerät zu interpretieren ist, mit älterer Hardware.

DigiTimes berichtet unter Berufung auf Quellen aus Zuliefererbetrieben, dass Apple 2015 drei iPhones veröffentlichen wird, ein iPhone 6s, ein iPhone 6s Plus und ein iPhone 6c. Letzteres soll als Einstiegsmodell fungieren und entsprechend nicht die neuste Hardware verwenden. Es ist die Rede davon, dass das Gerät mit einem 4 Zoll großen Display den A8-Prozessor von Apple verwenden wird, der in der aktuellen Geräte-Generation steckt. Demgegenüber sollen das iPhone 6s und iPhone 6s Plus einen neuen Apple A9 Prozessor erhalten.

Arbeitsteilung bei iPhone-Display-Zulieferern

Darüber hinaus sollen alle drei Geräte jeweils mit NFC, Touch ID und Gorilla Glass überzogenen Niedrigtemperatur-Displays ausgestattet werden, die in der jetzigen iPhone-Generation verbaut sind. Japan Display, Sharp und LG sollen die Displays für das iPhone 6s Plus und das iPhone 6c fertigen. Das Display für das iPhone 6s Plus soll nur von Japan Display und LG gefertigt werden.

Darüber hinaus heißt es, Foxconn und Pegatron sollen das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus fertigen, wohingegen das iPhone 6c vom Hersteller Wistron zusammengebaut werden soll.

iPhone 5c

iPhone 5c in allen Farben

iPhone 6c für Schwellenmärkte

Weiteren Spekulationen zufolge zielt Apple mit dem iPhone 6c vor allem auf aufstrebende Märkte (Indien, Afrika, Süd- und Mittelamerika) mit einem Gerät im unteren bis mittleren Preissegment. Der Preis wird entscheidend sein, weil das iPhone 5c deutlich zu teuer war, um Apples Strategie zu erfüllen. Es wird vermutet, dass Apple das Gerät für 400 bis 500 US-Dollar anbieten wird, wohingegen das iPhone 5c bei seiner Veröffentlichung 600 US-Dollar kostete, Apple den Preis im März 2014 jedoch auf 540$ senkte. Um den Preis niedrig zu halten, soll das iPhone 6c erneut ein Kunststoff-Gehäuse erhalten.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  gast23 (26. März 2015)

    Das ist typisch Apple, wenn es so kommt. Wieso wird das Gerät dann nicht dieselbe Hardware bekommen? Aber zumindest kommt das 4-Zoll-Display zurück. Das ist deutlich handlicher als diese Brocken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>