News & Rumors: 23. April 2015,

Final-Cut-Erfinder Randy Ubillos verlässt Apple

Final Cut Pro X
Final Cut Pro X

Der Final-Cut-Erfinder Randy Ubillos hat angekündigt, dass er bei Apple von seinem Posten zurücktritt. Der Erfinder der Videoschnitt-Software Final Cut verlässt das Unternehmen nach 20 Jahren.

Nicht nur hat Randy Ubillos die Videoschnitt-Software Final Cut aus der Taufe gehoben, sondern zuletzt vor allem Apples Foto- und Video-Software-Abteilung vorgestanden. Nach 20 Jahren, an denen Ubillos als leitender Entwickler Produkte wie Final Cut Pro, iMovie oder iPhoto entwickelte.

Ubillos kündigte seinen Apple-Abschied via Twitter an. Heute sei sein letzter Tag, er schaue voraus, welche Abenteuer jetzt auf ihn warten. Das klingt ganz ähnlich wie zuletzt von Natalie Kerris formuliert – die langjährige Pressesprecherin kündigte ebenfalls an, Apple nach 14 Jahren zu verlassen.

Vor Apple war Ubillos bei der Entwicklung der Videoschnitt-Software Adobe Premiere involviert, ehe Apple ihn nach Cupertino holte.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Final Cut Pro
Publisher: Apple
Bewertung im App Store: 3.0/5.0
Preis: 299,99 EUR

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Blabla (23. April 2015)

    Würde ich auch machen an seiner Stelle. Wenn sich alles in Richtung ConsumerMarkt entwickelt, bleibt einfach kein Platz mehr für Pro-User.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>