News & Rumors: 4. Mai 2015,

Downgrade iOS 8.3 zu iOS 8.2 nicht mehr möglich

iOS 8
iOS 8 - Funktionen auf iPhone 5s

Apple hat die Signatur von iOS 8.2 beendet. Damit ist ein Downgrade von iOS 8.3 zu iOS 8.2 auf dem eigenen iPhone, iPod touch oder iPad nicht mehr möglich.

Auf Twitter haben einige Hinweise ergeben, dass der Downgrade von iOS 8.3 zu iOS 8.2 nicht mehr möglich ist. Unter den Tippgebern findet sich auch iOS-Entwickler und Hacker Steve Troughton-Smith.

Es ist jedoch üblich, dass Apple ältere Versionen seines Betriebssystems für iPhones, iPod touch und iPads nicht mehr signiert, sobald klar ist, dass die neuere Version keine Sicherheitsrisiken erzeugt hat, oder andere Probleme.

Besonders wichtig ist dieser Hinweis vor allem für Nutzer von Geräten mit Jailbreak. Sollten diese auf iOS 8.3 updaten, haben sie nun keine Möglichkeit mehr auf die ältere Version zurückzuwechseln. iOS 8.3 wurde Anfang April veröffentlicht.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Dieterdunkel (5. Mai 2015)

    Für welche Nutzergruppe sollte das denn genau relevant sein? Meines Wissens existiert für iOS 8.2 kein JB, insofern gab es ohnehin keine Konstellation, dein Downgrade sinnvoll gemacht hätten.

  •  Alexander Trust (5. Mai 2015)

    Das steht im Text. ;)

    Die eigene Perspektive muss ja nicht der der übrigen entsprechen.

    Derzeit ist 8.1.2 die letzte „sichere“ Variante mit Jailbreak, doch so haben die Jailbreak-Entwickler nie gedacht. Deswegen wurden früher Tools angeboten, um Signaturdateien zu extrahieren, weil man „in der Zukunft“ vielleicht einen Jailbreak findet. Dabei kann die Zukunft morgen sein, oder in einem Jahr. Aber man traf halt Vorkehrungen für den Fall, dass es soweit ist.
    Wenn nun ein Jailbreak-Entwickler eine Lücke in iOS 8.2 findet, die einen Jailbreak erlauben würde, könnte man ja die ISPW-Firmware-Datei herunterladen, nur ohne Signatur wird dieser Pfad trockengelegt.

  •  Moviestar (5. Mai 2015)

    Doch, ein Upgrade auf iOS 8.2 ist möglich, vorausgesetzt man hat vorher seine SHSH-Blobs mit Tinyumbrella gesichert. Habe es gerade selbst getestet. Auch ein weiteres Upgrade von iOS 8.4 Beta 1 oder 2 auf iOS 8.3 hat bei mir mit Tinyumbrella prima funktioniert :))

  •  Moviestar (6. Mai 2015)

    NatÜrlich hast Du Recht, das es derzeit keinen JB für iOS 8.2 und 8.3 gibt. Ich selber nutze die Downgrademöglichkeit nur für das testen der iOS-Betaversionen, um ggf. wieder auf eine vorherige iOS Version zurück zu kehren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>