News & Rumors: 5. Mai 2015,

VW mit Apple Watch App

Apple Watch
Apple Watch - Volkswagen-App

Volkswagen hat eine neue App angekündigt, die speziell für die Apple Watch entwickelt wurde und eine Reihe von Zusatzfunktionen mitbringt. Sie kann den Besitzer zum Parkplatz navigieren, die Klimaanlage einstellen und bietet Überwachungsfunktionen für besorgte Eltern an, die ein Tempolimit einrichten können.

VW Apple Watch App

VW hat, zumindest für den US-Markt, eine Apple-Watch-App angekündigt, die mit allen Fahrzeugen der Marke zusammenarbeiten wird, die Car-Net unterstützen. Sie wird als grafische Oberfläche für Funktionen aus der Car-Net-App und vom Kunden-Portal im Internet dienen. So soll man, bei Fahrzeugen ab dem Modelljahr 2016, die Türen öffnen und verriegeln können sowie den Zustand der Türen, der Fenster oder des Schiebedachs überprüfen können. Außerdem wird die App den Besitzer zu seinem Parkplatz navigieren können. Um das Auto noch besser wiederfinden zu können, kann die App den Wagen dazu veranlassen, zu hupen oder die Lampen aufblitzen zu lassen.

Überwachungsfeature für besorgte Eltern

Ein weiteres Feature der App zielt auf Eltern ab, die ihre Kinder im Teenageralter fahren lassen wollen, was freilich vor allem in den USA von Bedeutung ist. Man kann die momentane Geschwindigkeit anzeigen lassen (inkl. Warnung bei Überschreitung eines vorher festgelegten Limits) sowie Grenzen setzen, wohin sich das Fahrzeug bei einem bestimmten Fahrer bewegen darf. Verlässt es die erlaubte Zone, bekommen die Daheimgebliebenen ebenfalls eine Warnung auf ihre Apple Watch.

Zuletzt wird die App die Möglichkeit bieten, den Füllstand des Tanks zu überprüfen, bzw. im Falle des e-Golfs den Ladezustand des Akkus. Daneben kann man die Klimaanlage einstellen.

Fahrzeuge ab Baujahr 2014 unterstützt

VW merkt an, dass grundsätzlich Car-Net in den Autos vorhanden sein muss, um die vernetzten Features nutzen zu können. Dies sei bei vielen Autos ab Baujahr 2014 der Fall, so im Beetle, CC, Eos, Jetta, Passat und Tiguan. Golf, Golf GTI, Golf R, Golf SportWagen und e-Golf werden ab Baujahr 2015 unterstützt. Car-Net für die Apple Watch soll im App Store verfügbar sein und via iPhone konfiguriert werden. Wann es soweit ist, verrät Volkswagen aber nicht.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>