News & Rumors: 8. Mai 2015,

Fitbit will an die Börse

Fitbit Flex
Fitbit Flex, Foto: MorePix via Wikimedia (CC BY-SA 3.0).

Der Hersteller von „smarten“ Fitness-Armbändern möchte an die Börse. Das Unternehmen erhofft sich einen Geldsegen in Höhe von $100 Millionen.

Das US-Unternehmen Fitbit, das 2007 gegründet wurde und in erster Linie elektronische Fitness-Armbänder und tragbares Fitness-Zubehör produziert, will an die Börse. In New York wird man demnächst unter dem Zeichen „FIT.“ gehandelt werden.

Bislang hat Fitbit 21 Millionen Geräte verkauft – mehr als die Hälfte davon im vergangenen Jahr. Die Regularien der US-Börsenaufsicht machen es notwendig, die Finanzen der letzten Jahr offen zu legen, so erfährt man, dass Fitbit 2014 $131,8 Millionen eingenommen hat. Gegenüber 2013 ein enormer Zuwachs, als man $51,6 Millionen Verlust verzeichnete.

Ebenfalls den Regularien entsprechend, musst Fitbit in seiner Unternehmensprognose mögliche Konkurrenzunternehmen angeben. Als direkten Konkurrenten sieht Fitbit offenbar die Apple Watch an. Durch den Börsengang hofft man $100 Millionen Kapital zu erlösen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>