News & Rumors: 11. Mai 2015,

iOS 8.4 Beta 3 veröffentlicht

iOS 8.4
iOS 8.4 - Screenshot iTunes Radio

Apple hat iOS 8.4 in der dritten Beta-Version für registrierte Entwickler veröffentlicht. Das Update kann direkt auf den iPhones, iPod touch oder iPads heruntergeladen werden oder über das Entwickler-Portal.

Zwei Wochen nach der Veröffentlichung von Beta 2 von iOS 8.4 gibt es nun einer weitere Vorab-Version für registrierte Entwickler zum Download.

Musik-App im Zentrum

Zentrale Neuerung in iOS 8.4 ist eine überarbeitete Musik-App, dessen Player selbst in unterschiedlichen Ansichten als Miniatur zu jeder Zeit steuerbar integriert ist. Außerdem gibt es eine globale Suchfunktion und weitere Gestenkontrollen.

Es ist davon auszugehen, dass Apple am 8. Juni auf der WWDC-Keynote die kommende Generation von iOS 9 präsentieren wird. Bis dahin sollte iOS 8.4 bereits fertiggestellt sein. Es heißt zudem, dass Apple seinen überarbeiteten Musik-Streaming-Service auf Basis von Beats Music schon mit iOS 8.4 veröffentlichen wird.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>