News & Rumors: 20. Juni 2015,

Wikipedia gedruckt: 7473 Bücher à 700 Seiten

Wikipedia gedruckt
Wikipedia gedruckt, Foto: VGrigas (WMF) via Wikimedia (CC BY-SA 3.0).

Im Wikimedia-Blog wird derzeit über den Druck der englischsprachigen Wikipedia in Buchform informiert. Künstler und Juniorprofessor Michael Manndiberg hat das Projekt in mehreren Jahren mit der Hilfe einiger Freunde realisiert und wird es nun in New York ausstellen.

In einem sterilen weißen Raum, der einem Science-Fiction-Film entsprungen sein könnte, sind weiße Bücherregale von oben bis unten vollgestopft mit insgesamt 106 von möglichen 7473 Büchern. In ihnen ist der Inhalt der englischsprachigen Wikipedia festgehalten, von Aaaaa! bis ZZZap! Das Inhaltsverzeichnis alleine umfasst 63 372 Seiten in 91 Büchern. In einem speziellen Anhang zur Wikipedia wurden die Profile aller knapp 7,5 Millionen Teilnehmer der englischsprachigen Wikipedia aufgenommen.

Macher Mandiberg notiert im Wikimedia-Blog, dass er nur 106 Bücher zur Ausstellung präsentiert, und selbst lange nicht alle 7473 Exemplare gedruckt habe. Die Kosten dafür würden umgerechnet rund 440 000 Euro betragen.

Vom 18. Juni bis zum 2. Juli 2015 kann man in der Denny Gallery in der 261 Broome Street in New York die englischsprachige Wikipedia in Buchform bestaunen. Noch an diesem Wochenende ist die Galerie täglich 24 Stunden geöffnet. In der Wikimedia Commons gibt es dazu eine ganze Reihe von Fotos, die sowohl die Ausstellung als auch die Bücher im einzelnen bebildern.

Print Wikipedia

Mandiberg und seine Freunde haben in sechs Jahren an einer Software-Lösung gearbeitet, die es erlaubt, die Inhalte der Wikipedia formschön und layoutgerecht ausdrucken zu können. Das Ergebnis steht nun zur Verfügung. Mandiberg wird in der Ausstellung auch auf den Upload-Prozess hinweisen, der über das Print-on-Demand-Angebot Lulu.com realisiert wurde.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>