News & Rumors: 1. Juli 2015,

iTunes 12.2 mit Zugang für Apple Music veröffentlicht

iTunes 12.2
iTunes 12.2 - Screenshot

Apple hat neben OS X 10.10.4 und iOS 8.4 mittlerweile ebenfalls iTunes 12.2 veröffentlicht. Das Update des Mediaplayers ist notwendig, um Apples neuen Musik-Streaming-Service Apple Music am Mac (oder PC) nutzen zu können.

Mit der Einführung von Apple Music ist auch der neue 24/7-Radiosender Beats 1 gestartet worden, den es gratis gibt und dazu kommen deutsche Kunden erstmals auch in den Genuss von Genre-Radiosendern, die Apple zuvor als iTunes Radio noch nicht in Deutschland angeboten hatte. Apple Music ist, wenn man es zuvor schon auf dem iPhone oder iPad eingerichtet hat, direkt über die Menüleiste von iTunes 12.2 zu erreichen.

Unter dem Tab „Für dich“ bekommen Nutzer Musikvorschläge in der Form, dass man ihnen nach Genres und Künstlern sortiert Songs unterbreitet. Im Tab „Neu“ findet man generelle Vorschläge von Neuheiten bei Apple Music, die zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wirklich aussagekräftig sind, weil der Dienst gerade erst gestartet ist und mehr oder weniger selbst ältere Songs quasi neu sind. Der Tab „Radio“ hält Beats 1 und die Genre-Sender bereit und unter „Connect“ hat man Zugriff auf das „Social Network“, bei dem Künstler Fotos, Videos etc. veröffentlichen, die man „mögen“ oder kommentieren kann. Anhand der eigenen Vorauswahl nach der Einrichtung von Apple Music, bei der man auch einige Interpreten priorisieren sollte, wurde bereits Künstlern gefolgt.
Das erklärt manche Kommentare unter Einträgen von Musikern wie Tim Bendzko, in denen Nutzer sich fragen, wie sie „das da“ aus ihrer Connect-Oberfläche wieder rausbekommen, weil sie den Künstler aktiv nie ausgewählt haben. Das geht leider oder Gott sei Dank auf mehrere Arten. Unter iOS gibt es spezielle Einstellungen für Apple Music, über die man alle Favoriten im Blick hat und ihnen entfolgen kann. Alternativ kann man über die „Künstler“-Seite dem oder der KünstlerIn einzeln entfolgen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>