News & Rumors: 2. Juli 2015,

Jony Ive jetzt Chief Design Officer bei Apple

Jony Ive
Jony Ive, Foto: Apple

Apple hat mittlerweile Jonathan Ive zum „Chief Design Officer“ befördert. Der Wechsel in der Hierarchie Apples wurde bereits im Juni angekündigt und war begleitet von Spekulationen.

Apple hat die Biographie von Jonathan Ive auf seiner Webseite mit Informationen zu leitenden Angestellten angepasst. Sir Jonathan Ive ist nun offiziell als „Chief Design Officer“ geführt. Zuvor war Ive lediglich „Senior Vice President of Design“. Die Kurzbiographie verrät, dass Ive nun nur noch Tim Cook direkt unterstellt ist und für alle Angelegenheiten in Designfragen Apples verantwortlich ist, sei es beim Einzelhandel, dem Bau des Apple Campus 2, sowie Hard- und Software.

Als bekannt wurde, dass Apple Ive in seiner Position verändern wollte, gab es wilde Spekulationen darüber, dass der Einfluss von Ive bei Apple sinken könnte. Befürworter dieses Positionswechsels hingegen beurteilen diesen als echten Aufstieg und für Ive deutlich mehr Zeit sich mit Design-Fragen auseinanderzusetzen und weniger mit bürokratischen, die er in seiner vorherigen Rolle ebenfalls übernehmen musste. Gleichzeitig heißt es aber, dass Ive selbst weniger Verbindlichkeiten im Tagesgeschäft gesucht habe, um mehr Zeit mit seiner Familie in Großbritannien verbringen zu können.

Dies lag nicht zuletzt daran, dass man zwei neue Personen im Bereich Design bei Apple einführen wollte, beide langjährige Weggefährten Ives. Einer entwarf mit ihm zusammen die Apple Watch: Richard Howarth. Howarth ist nun offiziell „Vice President of Industrial Design“, also für das Produktdesign mitverantwortlich, während Alan Dye jetzt „Vice President of User Interface Design“ ist, also vornehmlich Software im Blick hat und damit in die Fußstapfen von Scott Forstall tritt, der nicht ganz freiwillig Apple verließ.

Für die Annahme, dass Ive nun weniger Einfluss haben könnte, spricht, dass sowohl Howarth als auch Dye direkt Tim Cook Bericht erstatten und nicht etwa Jony Ive.

[inline-iTunes id=“919873920″]
Jony Ive: Das Apple-Design-GenieName: Jony Ive: Das Apple-Design-Genie
Hersteller: Plassen Verlag ein Imprint der Börsenmedien AG
Preis: 24,99 EUR
Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>