News & Rumors: 8. Juli 2015,

OS X 10.11 El Capitan Beta 3 für Entwickler veröffentlicht

OS X El Capitan
OS X El Capitan

Apple hat heute die nächste Beta-Version von OS X 10.11 alias El Capitan für registrierte Entwickler zur Verfügung gestellt, zwei Wochen nach der Veröffentlichung von Beta 2.

Die aktuelle Betaversion von OS X El Capitan will Apple auch seinen Mitarbeitern im Einzelhandel zum Test überlassen. Beta 3 trägt die Buildnummer 15A216g.

Apple weist in seinen Release Notes darauf hin, dass es mit Mail ein bekanntes Problem gibt, in der Form, dass Time Machine „manchmal“ gelöschte E-Mails nicht wiederherstellen kann. Außerdem sollen Nutzer von iPhoto oder Aperture, entweder mit einer vorherigen Beta ihre Bibliotheken aktualisieren oder aber müssen, wenn sie von Yosemite direkt auf Beta 3 von El Capitan wechseln, eine neue Fotos-Bibliothek anlegen, und die Bilder aus Aperture und/oder iPhoto manuell importieren.

Auch von OS X Server 5.0 hat Apple die Beta 3 veröffentlicht. Sie trägt die Buildnummer 15S2175.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>