News & Rumors: 28. Juli 2015,

LinkedIn führt CSV-Export wieder ein, auf Zeit

LinkedIn
LinkedIn - Logo

Wohl auf Druck der eigenen Nutzer hin führt LinkedIn das Export-Feature von Adress-Daten als CSV-Datei im Social Network wieder ein, nachdem man es zuvor ohne Ankündigung abgeschaltet hatte.

Dabei hat es nur ein paar Tage gedauert, dass die Funktion wieder eingeschaltet wurde. Schon am 25. Juli hat LinkedIn in seinem Firmenblog informiert, dass man auf seine Nutzer hört und uns dann heute via Twitter darauf hingewiesen. Dass der Kontakt-Export 24 bis zu 72 Stunden dauern könne, sei für das Abgleichen von Adressen nicht immer sinnvoll, so gibt Michael Korcuska im Blog zu verstehen.

CSV-Export nicht dauerhaft

Man werde die Funktion „solange“ anbieten, bis man selbst in der Lage sei, den kompletten Daten-Export innerhalb weniger Minuten zu realisieren. Also wird diese Funktion „irgendwann“ nicht mehr zur Verfügung stehen und Nutzer sich dann ihr komplettes Archiv herunterladen müssen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>