News & Rumors: 30. Juli 2015,

iOS 9: Videokurs mit Xcode 7 und Swift 2 reduziert

iOS 9
iOS 9 auf iPhone und iPad

Nur bis einschließlich 31. Juli gibt es auf Udemy ein Angebot für einen Videokurs zur iOS-9-Entwicklung mit Xcode 7 und Swift 2. Es handelt sich dabei um den Nachfolger des beliebtesten Kurses auf der Platform.

Der US-Amerikaner Rob Percival hatte bereits einen Kurs zur iOS-8-Entwicklung auf Udemy veröffentlicht. Doch mit der nahenden Veröffentlichung von iOS 9 im Herbst hat er einen neuen Kurs im Angebot, der nur heute und morgen reduziert ist. Zwar setzt der Kurs Englisch als Sprache voraus, doch Xcode als Software gibt es am Mac gratis und einen Entwickler-Account braucht man erst, wenn man seine Apps im App Store veröffentlichen wollte. Der Kurs kostet sonst 219 Euro, ist nun aber kurzfristig reduziert auf 27 Euro. Alles, was man dazu tun muss, ist den Gutscheincode „IOS24LAUNCH“ auf Udemy einzugeben.

Projekt-basierter Ansatz

Besonders interessant ist beim Kurs „The Complete iOS 9 Developer Course – Build 18 Apps“ von Percival, dass er einen Projekt-basierten Ansatz verfolgt. Nutzer lernen das Programmieren mit Swift anhand von Beispiel-Apps, die in ihrer Funktion zum Beispiel Uber oder Instagram nachahmen.

Der Kurs bietet 200 Abschnitte und insgesamt 28 Stunden Videoinhalt. Percival verspricht, dass man als totaler Anfänger ohne Programmierfahrung davon Gebrauch machen kann. Den Vorgängerkurs haben tausende Kunden sehr gut bewertet und entsprechend zufrieden sollten neue Kunden sein.



iOS 9: Videokurs mit Xcode 7 und Swift 2 reduziert
4,07 (81,43%) 14 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Aleks (31. Juli 2015)

    Er steht außerdem…?

  •  Alexander Trust (31. Juli 2015)

    @Aleks: Wie der Satz weitergehen sollte, weiß ich jetzt nicht mehr. :) Ich hab den letzten Absatz trotzdem noch vervollständigt. Warum ich den Satz nicht ausgeschrieben habe, kann ich dir leider heute nicht sagen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>