News & Rumors: 13. August 2015,

iTunes 12.2.2 veröffentlicht

iTunes 12.2
iTunes 12.2 - Screenshot

Apple hat iTunes 12.2.2 veröffentlicht, mit Verbesserungen zu Apple Music und dort vor allem beim Connect-Feature und einer Übersicht dessen, was bei Beats 1 gerade läuft.

Alternative Lösungen, die einem zeigen, was im Radio bei Beats 1 gerade und in den kommenden Stunden läuft, bietet Apple ab sofort über iTunes 12.2.2 an. Der Anbieter stellt das Update der Software via Mac App Store zum Download zur Verfügung. Alles, was Nutzer dazu tun müssen, ist auf das Beats-1-Banner zu klicken.

Weiterhin kann man nun eine Liste der Künstler sehen, denen man auf Apple Music folgt. Selbige können ihre Eindrücke, Fotos, Musik und Videos direkt aus iTunes heraus mit ihren Fans teilen und müssen dazu länger Entwickler-Tools von Apple nutzen.

Ferner wurden eine Reihe von Problemen behoben, so beispielsweise, dass Künstler in „Meine Musik“ falsch sortiert wurden oder Wiedergabelisten, wenn man sie über Kontextmenüs aufrief, nicht die gleichen Inhalte zeigten. Natürlich wurde außerdem die Stabilität und Leistung gesteigert. Außerdem werden die Herzen nun dauerhaft korrekt angezeigt, die man Liedern vergeben hat, um den Musikgeschmack bei Apple Music zu beeinflussen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>