News & Rumors: 30. September 2015,

OS X El Capitan veröffentlicht

OS X El Capitan
OS X El Capitan

Apple hat wie angekündigt das neue OS X El Capitan veröffentlicht. Das Update für das Desktop-Betriebssystem steht allen Nutzern gratis zur Verfügung und ist über den Mac App Store zu installieren.

OS X 10.11 alias El Capitan steht seit heute allen Mac-Besitzern mit kompatibler Hardware zum Download zur Verfügung. Einfach ausgedrückt kann man das Update auf jedem Mac installieren, auf dem Bereits OS X Yosemite (10.10) funktioniert.

Eine neue Funktion ist die erweiterte Spotlight-Suche, die deutlich mehr Quellen als bisher zulässt und die man als Währungs- und Einheiten-Umrechner oder Taschenrechner zweckentfremden kann. Aus der Spotlight-Suche heraus können Nutzer Termine einrichten, Lexikon-Beiträge nachschlagen und vieles mehr. Wen es genervt hat, dass die Suchleist immer zentriert in der Mitte des Bildschirm angezeigt wurde, der kann Spotlight zudem ab sofort verschieben und hat damit andere Inhalte weiter sichtbar, die eventuell den Kontext für die Suche in Spotlight liefern.

Darüber hinaus hat Apple zum Beispiel die Notizen-App erweitert. Sie ermöglicht das einfache Erstellen von „abhakbaren“ Element-Listen, bspw. als Einkaufsliste und das Zeichnen oder Markieren von Elementen. Doch Obacht, wer nicht auf El Capitan wechseln möchte, und bei Yosemite bleiben, der darf unter iOS 9 nicht iCloud Drive einrichten. Denn dieses Feature bleibt ebenfalls El-Capitan-Nutzern vorbehalten und führt dazu, dass man die Notizen und andere Elemente nicht mehr so einfach miteinander synchronisieren kann.

Apple Mail wurde überarbeitet. Direkt in Mail lassen sich Fotos markieren und mit Hinweisen versehen, es gibt Geschwindigkeitsverbesserungen und Optimierungen, sowie einige Anpassungen, die an iOS 9 erinnern, wie den Split-View von zwei Apps. Weiter Änderungen hatten wir bereits in einem umfangreichen Artikel zur Präsentation von OS X El Capitan erläutert.

Teil von OS X El Capitan ist ebenfalls der neue Safari 9. Doch Yosemite-Nutzer werden nicht auf ihn verzichten müssen. Apple hat Safari 9 heute ebenfalls für OS X Yosemite veröffentlicht.

[inline-iTunes id=“1018109117″]
Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>