News & Rumors: 2. Oktober 2015,

iPhone: Stromsparmodus den ganzen Tag nutzen

iPhone 6
iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Es ist, so erläutert Matt Birchler, so einfach, weil es auf der Hand liegt und trotzdem ist es nicht sofort offensichtlich. Was wäre, wenn man den Stromsparmodus (Low Power Mode) des iPhones und iOS 9 den ganzen Tag über nutzen würde?

Die kurze Antwort: Man würde deutlich mehr Energie sparen und könnte fast alle Dinge trotzdem machen. Die ausführliche Antwort: Birchler hat den Test selbst gemacht, und zwar über zwei Wochen lang, während der Arbeitstage, immer im Wechsel. Mal hat er sein iPhone im Stromsparmodus genutzt, mal darauf verzichtet, selbst wenn der Akku weniger als 20 Prozent zeigte. Er hat seine Ergebnisse, die natürlich nicht streng wissenschaftlich sind, notiert, und im Durchschnitt eine Energieersparnis von 38,7 Prozent erzielen können. Eine Apple Watch war die ganze Zeit über ebenfalls mit dem iPhone verbunden.

Der Stromsparmodus am iPhone

Es gibt dort draußen Smartphones, die bieten einen „ähnlichen“ Energiesparmodus, wie ihn iPhones seit iOS 9 haben. Doch oft wird bei diesen Geräten einfach alles abgeschaltet, zum Beispiel, W-LAN, Bluetooth, ein etwaiger Fingerabdruck-Sensor und andere Dinge mehr. Der Energiesparmodus beim iPhone funktioniert anders. In ihm kann man weiterhin alles tun, was man vorher auch konnte, nur wird der Bildschirm ein bisschen abgedunkelt und der Prozessor heruntergetaktet. Auf ein paar grafische Effekte muss man ebenfalls verzichten. Für die allermeisten Aufgaben reicht die Rechenleistung jedoch vollkommen aus. App-Updates im Hintergrund werden ebenfalls nicht mehr so häufig durchgeführt, und E-Mails nicht mehr automatisch abgerufen, wer also Dokumente bearbeitet und hofft, dass diese instantan synchronisiert werden, der müsste sich etwas gedulden. Wer außerdem nur Candy Crush und Co. auf seinem iPhone spielt, der wird ebenfalls nicht unter der geringeren Leistungsfähigkeit im Stromsparmodus leiden.

„I am amazed by the impact Low Power Mode has on battery life. It’s not like the extreme low power modes found on Android phones that basically turn everything off and turn your $600+ phone into a dumb phone. It turns some things off, yes, but nothing that really changes how you use your phone. (…) My one frustration is that you can’t have your phone stay in Low Power Mode all the time. It automatically turns itself off when you charge the battery up to 80% or higher, so it is something you have to manually switch on every morning.“
Matt Birchler

Birchler, der den Stromsparmodus zwei Wochen lang ausprobiert hat, ist überwältigt davon. Einen Wermutstropfen hat er aber entdeckt. Bislang wird, wenn das iPhone aufgeladen wird, und der Batteriepegel mehr als 80% erreicht, der Stromsparmodus automatisch wieder abgeschaltet. Wenn man das Smartphone über Nacht lädt, muss man den Stromsparmodus tags drauf wieder einschalten. Prinzipiell kann man das sogar per Siri erledigen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>