News & Rumors: 5. Oktober 2015,

Google zu Alphabet: „Do the right thing“ statt „Don’t be evil“

Alphabet
Alphabet - Webseite

Wird Google, bzw. Alphabet in Zukunft Böses tun? In jedem Fall hat das Unternehmen seinen Slogan geändert. Statt „Don’t be evil“ (dt. sei nicht bösartig), lautet das Credo jetzt „Do the right thing“ (dt. tu das Richtige).

Mitarbeiter bei Google haben in der Vergangenheit im Verhaltenskodex des Unternehmens mit auf den Weg bekommen, sich nicht bösartig zu verhalten. Nach der Umstrukturierung und Umbenennung, werden Mitarbeiter von Alphabet und dessen Tochterfirmen jetzt umlernen müssen, statt nicht mehr bösartig zu sein, sollen sie jetzt das Richtige tun.

„Employees of Alphabet and its subsidiaries and controlled affiliates should do the right thing — follow the law, act honorably, and treat each other with respect.“
Alphabet

Doch Googles Verhaltenskodex enthält, obwohl er erneuert wurde, an einige Stellen immer noch den Verweis auf das alte Credo, sowie eine Erläuterung, was es damit auf sich hat, nicht bösartig zu sein, und dass diese Einstellung nicht nur gegenüber Nutzern gelte, und letztlich die Anforderung dahinter steht, das Richtige zu tun.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>