News & Rumors: 6. Oktober 2015,

Microsoft Surface Book vorgestellt

Microsoft Surface Book
Microsoft Surface Book

Microsoft hat heute in New York neue eigene Hardware präsentiert. Ein Produkt, das Microsoft vorstellte, ist das Microsoft Surface Book, ein Mix aus Laptop und Tablet mit großer Leistungsfähigkeit.

Neben eigenen Tablets und Smartphones bietet Microsoft künftig eigene Laptops an – fast. Denn das Unternehmen aus Redmond präsentierte heute das neue Surface Book, einen Mix aus Windows-10-Laptop und -Tablet. Das Surface Book ist ein 2-in-1-Gerät. Man kann es ebenfalls als Tablet nutzen, wenn man es „umklappt“ (oder generell ohne Tastatur nutzt. Dies hat Microsoft wörtlich genommen. Das Display kann man mit der Tastatur anstecken und dann über ein flexibles Gelenk so umklappen bzw. anstecken, dass man lediglich mit dem Display als Tablet arbeitet, das etwas erhöht wird und auf der Tastatur aufliegt. Auf diese Weise kann man von den Anschlüssen im Tastatur-Teil Gebrauch machen (USB, SD-Card, etc.). Microsoft nennt die Ansteck-Technologie „Muscle Wire“ (dt. Muskelkabel) und hat sich diese Bezeichnung als Markenzeichen gesichert. Hat man das Display/Tablet eingesteckt, muss man erst eine Taste drücken, um es wieder abzulösen.

Technische Daten

Das Surface Book wiegt 730 Gramm und bietet ein 13,5 Zoll Display mit 3:2 Seitenverhältnis und einer Auflösung von 3000 x 2000 Pixeln bei 267 PPI Pixeldichte. Insgesamt ist das Gerät nur 7,7 Millimeter dick. Sowohl GPU als auch USB-Anschlüsse befinden sich in der Basis. Im Tablet-Teil ist außerdem ein Umgebungslicht-Sensor verbaut, ein Beschleunigungssensor, ein Gyroskop und ein Magnetometer. Die Tastatur bietet Hintergrundbeleuchtung.

Die kleinste Ausführung bietet einen Intel Core i5 Prozessor der 6ten Generation, 128 GB Flash-Speicher und 8 GB RAM mit Intel HD GPU. Das größte Modell bietet 512 GB SSD, eine Intel Core i7 CPU mit 16 GB RAM und eine Nvidia GeForce 8G GPU. Microsoft verspricht bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit, je nach Nutzungsszenario.

Kamera und Lautsprecher

Das Tablet/Display-Teil verfügt über eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite, die Autofokus bietet und Videoaufnahmen mit 1080p Auflösung. Die Frontkamera bietet 5 Megapixel. Es sind zwei Mikrofone verbaut, die jeweils zur Vorder- und Rückseite zeigen. Auf der Display-Seite sind zwei Stereo-Lautsprecher angebracht.

Preise und Verfügbarkeit

Das Surface Book können Nutzer in den USA ab dem 7. Oktober vorbestellen. Ausgeliefert wird es ab dem 26. Oktober zu Preisen ab 1 499 US-Dollar. Das teuerste Modell wird zum Preis von 2 699 US-Dollar angeboten. Microsoft bietet das Surface Book ausschließlich in Silber an. Ein Surface Pen ist im Kaufpreis enthalten.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Marco Schmitz (6. Oktober 2015)

    Dat Preis… ich lach mich scheckig… Keine Konkurrenz zu MacBookPros. Sorry M$, Fail!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>