News & Rumors: 7. Oktober 2015,

Disney testet iPad Pro ebenfalls

Smart Keyboard
Smart Keyboard für iPad Pro

Neben Pixar (das zu Disney gehört) haben nun Mitarbeiter von Disney selbst das neue iPad Pro ausprobieren können und dabei Figuren wie Micky Maus oder Olaf animiert.

Apple hat kurze Zeit, nachdem man bei Pixar vorstellig wurde, nun auch Disney selbst mit dem iPad Pro im Gepäck besucht. Ein Team von Designern konnte das Tablet ausprobieren. Es wurden u. a. Micky Maus oder Olaf gezeichnet. Offenbar war man bei Disney ebenfalls von den Design-Fähigkeiten des iPad Pro begeistert. Denn Produktmanager Paul Hildebrandt sagte am Ende einer Periscope-Session, dass die Firma eine Handvoll iPad Pro bestellen sollte.

Daneben wurde ein weiterer Periscope-Stream veröffentlicht, in dem die Animatoren Jeff Ranjo und Jeremy Spears auf dem iPad Pro jeweils Karikaturen von einander zeichneten (Video 2).

Im Test wurden von Disney Apps wie Procreate oder Paper genutzt, die beide bereits für die Nutzung mit dem iPad Pro und dem Apple Pencil optimiert wurden. Während der Persicope-Aufnahmen wurden einige Details diskutiert. Offenbar ist das Display des iPad Pro etwas „rauer“ als dasjenige der bisherigen iPads, aber nicht so rau wie Systeme von Wacom. Apples iPad Pro böte eine bessere Bild-Klarheit.

Name: Procreate
Publisher: Savage Interactive Pty Ltd
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: 5,99 EUR
Name: Paper von FiftyThree
Publisher: FiftyThree, Inc.
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: kostenlos

Erneut haben einige der Mitarbeiter, wie im Fall von Pixar, Fotos von dem Zusammentreffen mit dem iPad Pro auf Twitter veröffentlicht. Darunter auch Produktmanager Paul Hildebrandt.

Bei der Euphorie, die Pixar und Disney um das iPad Pro herum erzeugen helfen, darf man nicht vergessen, dass es eine direkte Verbindung der Unternehmen gibt. Apples verstorbener Gründer, Steve Jobs, war eine zeitlang der Geschäftsführer von Pixar und Disneys CEO sitzt im Vorstand Apples. Man sollte also bei der Objektivität der Urteile ein Fragezeichen setzen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
McLaren: Keine Gespräche mit Apple In den letzten Tagen hatten Gerüchte die Runde gemacht, dass Apple mit dem Autohersteller McLaren in Übernahmegesprächen sei. Nun hat ein Sprecher von...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>