News & Rumors: 17. Oktober 2015,

iPhone 7 mit LTE-Modem von Intel?

iPhone 6s und iPhone 6s Plus
iPhone 6s und iPhone 6s Plus

In Zukunft könnten weitere iPhone-Generationen mit Modems von Intel ausgestattet werden. Der Chip-Hersteller möchte mit seinem LTE-Modem im iPhone 7 enthalten sein.

Nicht Apple selbst, sondern Intel betreibt laut einem Medienbericht Lobbyarbeit beim iPhone-Hersteller, um mit seinen Chips im kommenden iPhone genutzt zu werden. Das kommende XMM 7360 LTE-Modem Intels bietet offenbar Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 450 Mbit pro Sekunde. Die anonyme Quelle berichtet gegenüber VentureBeat, dass Intel ein ganzes Team von Lobbyisten auf Apple angesetzt hat.

Es sei, so heißt es weiter, bislang kein Abkommen zwischen Apple und Intel unterzeichnet worden. Wenn aber Intel bei der Entwicklung des Chips weiterhin Fortschritte macht, soll Apple nicht abgeneigt sein. Immerhin muss der Hersteller den Chip in großen Stückzahlen anfertigen, um die Nachfrage des iPhones bedienen zu können.

Bislang vertraut Apple für seine LTE-Modems auf den Hersteller Qualcomm. Doch das Unternehmen aus Cupertino versucht gerne seine Ressourcen auf unterschiedlichen Schultern zu verteilen, so auch beim Display oder dem Flash-Speicher. Die aktuellen iPhones nutzen sogar unterschiedliche SoC von Samsung und TSMC, die allerdings geringfügige Leistungsunterschiede aufweisen und außerdem zu einer unterschiedlichen Akkulaufzeit führen.

Für Intel ist dieses Geschäft durchaus wichtig, da der Chip-Hersteller seit einiger Zeit mit sinkenden Umsätzen in seinem Chip-Geschäft zu kämpfen hat.

1000-Mann-Team

Den Informanten zufolge würde Intel ein rund 1000 Mann starkes Team unterhalten, das an der Umsetzung des Modem-Chips für Apples kommendes iPhone arbeitet. Ein Grund, warum Intel mit so viel Vehemenz und Ressourcen an diesem Projekt arbeitet, soll die zukünftig weitere Zusammenarbeit mit Apple sein. Intel möchte einen SoC produzieren, der sowohl Apples Ax-Prozessor als auch das LTE-Modem enthält. Apple würde das Chip-Design des Ax-Prozessors liefern und die Technologie für das integrierte LTE-Modem von Intel lizenzieren.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>