News & Rumors: 19. Oktober 2015,

Apple TV: Neue Bildschirmschoner vorab ansehen

Apple TV
Apple TV 4G

Apple hat für das kommende Apple TV eine ganze Reihe neuer Bildschirmschoner bereitgestellt, die im Tag- und Nacht-Wechsel Überflüge aus Metropolen der Welt zeigen, wie London oder New York. Diese kann man sich nun vorab online angucken.

Nicht Apple selbst, sondern ein Twitter-Nutzer hat darauf hingewiesen, dass der iPhone-Hersteller einen URL zu einem JSON-Objekt angelegt hat, über den das Apple TV offenbar die Bildschirmschoner abrufen wird. Es handelt sich um Links zu Quicktime-Filmdateien. Es gibt bislang Videos aus den Städten Hawaii, London, New York City, San Francisco und dem Großraum China.

Exemplarisch präsentieren wir ein Video, das den Überflug über die chinesische Mauer zeigt und ein weiteres, das New York City bei Nacht zeigt. Die Videos sind in diesem Zustand ohne Ton.

Konsumenten werden diese erst Ende Oktober, bzw. Anfang November erleben können, wenn der iPhone-Hersteller das neue Apple TV in den Handel bringt.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>