: 20. Oktober 2015,

Apple Music: 6,5 Millionen zahlende Abonnenten

Apple Music
Apple Music auf dem iPhone 6

Tim Cook hat während eines Gesprächs auf der Wall Street Journal Digital Live Konferenz konkrete Abonnentenzahlen zu Apple Music verraten. Es sollen 6,5 Millionen Nutzer für den Service ein Abo abgeschlossen haben.

Im Interview verriet Cook, dass Apple derzeit 6,5 Millionen zahlenden Kunden für Apple Music gefunden habe und insgesamt 15 Millionen Nutzer. Der Rest befindet sich demnach noch in der Probephase für den Service. Zum Vergleich: Spotify hat weltweit derzeit 20 Millionen Abonnenten. Allerdings startete Spotifys Premium-Service bereits im Jahr 2008. Dazu kommt außerdem, dass Apple derzeit noch keine Android-Version von Apple Music anbietet. Wenn diese zum Jahresende hin erscheint, könnte dies für weitere Personen einen Anreiz darstellen, den Service zu abonnieren.

Die Kunden würden vor allem die kuratierten Abspiellisten bevorzugen und die übrige handverlesene Musik, sowie Funktionen wie „Für dich“. Er selbst, so Cook, sei vor der Veröffentlichung von Apple Music mit dem Problem konfrontiert gewesen, ständig die gleiche Musik zu hören. Dies sei nun anders.



Apple Music: 6,5 Millionen zahlende Abonnenten
3,78 (75,56%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Chuwi HiBook Pro kaufen: Intel-Power in Metall-Ver... Chuwi baut ausschließlich Tablets. Und dadurch, dass der chinesische Hersteller sich nur diesem einen Bereich verschrieben hat, sind die Geräte auf en...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>