News & Rumors: 31. Oktober 2015,

Apple öffnet Kryptographie-Bibliothek für Entwickler

Xcode
Xcode

Um sowohl unter OS X als auch iOS mehr Sicherheit für Nutzer zu gewährleisten, hat Apple nun zwei eigene Ressourcen für App-Entwickler bereitgestellt: das Security Framework und die „Common Crpyto“-Bibliotheken.

Wer als App-Entwickler mit sensiblen Daten von Nutzern umgeht und diese „sicher“ ablegen und bearbeiten möchte, für den stellt Apple jetzt neue Ressourcen zur Verfügung. Zugriff bekommen Entwickler einerseits auf das Security Framework, das Funktionen bereitstellt, um unter iOS oder OS X Passwörter, Zertifikate und andere sicherheitsrelevante Einträge zu verwalten und in jeweiligen Schlüsselbund zu speichern.

Die „Common Crypto“-Bibliothek bietet darüber hinaus Funktionen beispielsweise zur symmetrischen Verschlüsselung, zur Authentifizierung von Nachrichten mit Hash-basierten Codes und mehr.

Beide Ressourcen benötigen eine weitere Ressource namens „corecrypto“, die Apple nicht in Form von API-Befehlen oder Funktionen zugänglich gemacht hat. Doch Apple veröffentlicht den Quellcode, sodass Entwickler in der Lage sind, zu verifizieren, ob alles so funktioniert, wie es soll.



Apple öffnet Kryptographie-Bibliothek für Entwickler
4 (80%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>