News & Rumors: 5. November 2015,

Apple TV bald mit Ordner-Support?

Apple TV
Apple TV 4G

Unter iOS kann man schon eine ganze Weile Apps in Ordner sortieren, mit tvOS war dies zur Einführung noch nicht möglich, jedenfalls nicht für Endverbraucher.

Entwickler Steve Throughton-Smith hat mit tvOS 9 „rumgespielt“ und ist dabei auf das Vorhandensein einer Funktion für die Ordnerverwaltung von Apps im neuen Apple TV gestoßen. Der Entwickler hat die libd-Bibliothek genutzt, um dies zu realisieren, wie er seine Follower auf Twitter wissen lässt.

Die Ordner-Funktion erlaubt das Anlegen von Ordnern und das Benennen derselben. Darin sind einzelne Apps abgelegt. Klickt man einen Ordner an, öffnet dieser sich im Großbild. Dass das Anlegen von Ordnern generell möglich ist, bedeutet nicht, dass Apple diese Funktionalität alsbald in tvOS aufnimmt, bzw. für Endverbraucher bereitstellt. Aber Apple hat schon in kurzer Zeit seit Veröffentlichung einige Dinge hinzugefügt, wie Top-Listen und jüngst erst Kategorien von Apps, um besser durch den tvOS App Store navigieren zu können.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>