News & Rumors: 5. November 2015,

Evernote für iOS mit gezeichneten Notizen

Evernote
Evernote - Skizzen am iPad

Evernote hat seine iOS-Apps für iPhone und iPad aktualisiert. Sie bietet nun die Möglichkeit, Notizen zu zeichnen, eine Option, die Android-Nutzern schon sehr lange zur Verfügung stand.

Das Update der Evernote-App für iOS auf Version 7.9 bietet iPhone- und iPad-Nutzern „endlich“ den Support von handgezeichneten Skizzen innerhalb von Notizen. Darüber hinaus hat die Software das neue iPad-Split-Screen-Feature spendiert bekommen, sodass sie die Produktivität erhöht. Zu guter Letzt ist Evernote für iOS nun auch kompatibel mit dem iPad Pro und dem Apple Pencil. Apples großes Tablet soll kommende Woche in den Handel kommen, oder zumindest vorbestellt werden können.

[inline-iTunes id=“281796108″]



Evernote für iOS mit gezeichneten Notizen
3,6 (72%) 5 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Kreise: Apple lässt fünf Teams an kabellosem Laden... Wie wird das iPhone 8 geladen: Via Induktion, wirklich drahtlos oder doch nur via Kabel? Dem Vernehmen nach arbeitet Apple unter Hochdruck an einer in...
Swift-basierte Malware erpresst MacOS-Nutzer Eine neue Malware grassiert und verschlüsselt Daten auf dem Mac. Um sie zurückzubekommen, sollen die Nutzer zahlen. Doch die Software ist fehlerhaft u...
Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Bruno (5. November 2015)

    Dafür wird die APP aber auch immer schwerer in den MB.

  •  Alexander Trust (5. November 2015)

    @Bruno: Ich habe zuletzt einen Artikel gelesen, dass die Firma sich gesundschrumpft, Mitarbeiter entlassen musste und vieles liegen geblieben ist, weil man zu viele Baustellen eröffnet hatte, statt sich auf die Kernkompetenz der App zu beschränken und diese auszubauen. Es gibt dutzende Kooperationen, die aber allesamt nur wenig einbringen für Evernote und zum Teil, wie beim Stylus und der zugehörigen App von Kunden eher mittelprächtig aufgenommen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>