News & Rumors: 13. November 2015,

Apple zum Apple Pencil fürs iPad Pro: nur geringe Vorräte

Apple Pencil
Apple Pencil mit Procreate

Apple hat in einem knappen Statement darüber informiert, dass man vom Apple Pencil und Smart Keyboard nur geringe Vorräte habe. Doch Apples Ladengeschäfte sollen regelmäßig Nachlieferungen bekommen.

Seit dem 11. November kann man das iPad Pro und entsprechendes Zubehör bestellen. Doch schon zum Start waren der Apple Pencil und das Smart Keyboard nicht zeitgleich verfügbar. Die allerersten Besteller konnten mit 1 bis 2 Wochen Verzögerung rechnen, schon kurze Zeit später stieg die Lieferdauer auf mittlerweile 4 bis 5 Wochen an. Die Situation beim iPad Pro selbst ist deutlich entspannter: Erste Bestellungen vom 11. November in Europa wurden bereits am 12. November an Kunden ausgeliefert.

„Customers are very excited for iPad Pro, Apple Pencil and the Smart Keyboard. We have limited supply of Apple Pencil and the Smart Keyboard in Apple Retail stores. Our stores will continue to receive regular shipments and we encourage customers to visit Apple.com for online availability and delivery dates“.
Apple

So oder so warten alle möglichen iPad-Pro-Besitzer nun auf das Smart Keyboard und vor allem den Apple Pencil. Der Stylus des iPhone-Herstellers ist im Zusammenspiel mit dem neuen Display des großen Tablets prädestiniert für die Grafikarbeit. Erste Tests zeigen, dass bisherige Stylus-Lösungen am iPad nicht mit der Präzision und Geschwindigkeit mithalten können. Umso bedauerlicher, dass der Stift nicht in ausreichender Stückzahl vorhanden ist.

Apples Ratschlag, der gegenüber Mashable geäußert wurde, doch im Online-Shop die Verfügbarkeit zu prüfen ist kontraproduktiv, da man dort wie erwähnt mehrere Wochen Lieferzeit in Kauf nehmen muss. Offenbar bleibt Käufern des iPad Pro zum jetzigen Zeitpunkt aber keine andere Wahl, denn das Zubehör wird nur in ganz geringen Stückzahlen im Einzelhandel angeboten werden.



Apple zum Apple Pencil fürs iPad Pro: nur geringe Vorräte
3,91 (78,18%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>