News & Rumors: 14. November 2015,

App Store: Update für Suchalgorithmus

iTunes App Store
iTunes App Store - Screenshot

Mehr Relevanz bei den Suchergebnissen soll ein neues Algorithmus-Update für Apples App Store Nutzern bringen. Dies geht aus Medienberichten hervor.

Laut TechCrunch hat Apple schon zum 3. November damit begonnen seinen Suchalgorithmus für den App Store zu aktualisieren. Die auffälligsten Änderungen in den Ergebnissen seien jedoch erst in den letzten Tagen augenfällig geworden. Bislang hat Apple bei einer Suche die Ergebnisse vor allem anhand von Platzierungen in den Toplisten priorisiert.

Neu soll eine Sortierung sein, die aufgrund von kontextbasierten Suchwörtern durchgeführt wird. Dies trifft sowohl zu, wenn ein Suchwort oder eine Suchphrase nur teilweise gefunden wird und aber auch auf Markennamen von konkurrierenden Apps. Somit werden Apps nun auch gefunden, selbst wenn ein Stichwort nicht im Titel oder den Keyword-Meta-Tags, die Entwickler angeben können, enthalten ist.

Abmahnern wird Schnippchen geschlagen

Entwickler müssen sich nun darauf einstellen, dass eine Reihe von konkurrierenden Apps ebenfalls neben ihren Apps angezeigt werden, selbst wenn sie eine Menge unternommen haben, dies zu verhindern. Abmahnungen und Drohungen mit dem Anwalt, sowie das Anschwärzen von Apps bei Apple waren und sind keine Seltenheit. Doch trifft dies nicht nur auf multinationale Konzerne zu, sondern sind Macnotes Fälle bekannt, von kleineren deutschen Webseitenbetreibern, die Apps von Konkurrenten abgemahnt haben, weil diese als Meta-Keyword einen Begriff nutzten, der mit der Konkurrenz zu tun hatte.

Das Update wird zwar solchen kruden Geschäftspraktiken nicht den Wind aus den Segeln nehmen, aber die ursprüngliche Intension wird infrage gestellt und die Aktionen haben keine Grundlage mehr. Denn nun tauchen konkurrierende Apps in jedem Fall in den Suchergebnissen auf, egal ob manche Anbieter das künstlich verhindern wollen, oder nicht.



App Store: Update für Suchalgorithmus
4 (80%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>