News & Rumors: 16. November 2015,

Gerücht: Kleineres iPhone kommt Mitte 2016

iPhone 6s
iPhone 6s - 3D Touch

Erneut wird das Gerücht um ein kleineres iPhone aus dem Hause Apple aufgewärmt. Mitte 2016, heißt es diesmal, soll das Smartphone mit 4 Zoll großem Display veröffentlicht werden.

Natürlich ein Analyst streut das Gerücht um ein kleineres iPhone. Kevin Wang von IHS hat auf seinem Weibo-Profil die Meldung verbreitet, Apple würde 2016 das sogenannte iPhone 6c reüssieren lassen, ein Smartphone mit Apple A9 Chip und 4 Zoll Display. Zuvor hatte bereits Ming-Chi Kuo von KGI Securities behauptet, Apple würde dem Gerät kein 3D Touch spendieren.

Sollte Wang mit dem Veröffentlichungszeitraum am Ende Recht behalten, wäre dies für Apple ein Abweichen vom normalen Veröffentlichungszyklus des iPhones, wie man es in den letzten Jahren unternahm. Vielleicht möchte Apple mit der Veröffentlichung im Sommer einen Produktionsengpass vermeiden und die Kapazitäten strecken. Allerdings gab es zuletzt ebenfalls Gerüchte, dass Apple darüber hinaus das iPhone 7 gleichermaßen zur Jahresmitte hin veröffentlichen wollte.

Wang hatte zuletzt korrekt prognostiziert, dass das neue iPhone 6s mit einer 12 Megapixel Kamera ausgeliefert würde.



Gerücht: Kleineres iPhone kommt Mitte 2016
3 (60%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Nach MacBook-Akkudebatte: MacOS warnt bei zu helle... Apple hält die Nutzer in der aktuellen Beta von MacOS mehr zum Energiesparen an. Erstmals wird hier auch die aktuelle Displayhelligkeit mit einbezogen...
Auch Akkutausch für das iPhone 6? Apple sagt nein Im Herbst vergangenen Jahres begann Apple mit einem Austausch der Akkus bestimmter iPhone 6s-Einheiten, die irreguläres Verhalten aufwiesen. Jüngst ka...
Studie: iPhone 7 schnellstes Smartphone 2016 Apple hat vergangenes Jahr die schnellsten Smartphones und Tablets gebaut. Das zumindest sagen die Spezialisten von AnTuTu, nachdem die Top-Modelle de...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Jupp (17. November 2015)

    Ein iPhone 4″ darf jedoch nicht funktional eingeschränkt werden. Die Akkulaufzeit wird aufgrund des geringeren Volumens natürlich geringer ausfallen; weitere Einschränkungen sind m.E. nicht begründbar und firmenpolitischen Erwägungen zuzuschreiben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>