News & Rumors: 23. November 2015,

MasterCard und Apple Pay: ÖPNV in London montags gratis

iPhone 6
iPhone 6 und iPhone 6 Plus mit Apple Pay

Vom 23. November bis 14. Dezember gibt es eine besondere Aktion von MasterCard in Verbindung mit der Nutzung von Apple Pay. Montags kann man die Londoner Verkehrsmittel so gratis nutzen.

Wer in London lebt oder dort gerade unterwegs ist, ein Apple Pay kompatibles iPhone dabei haben und Besitzer einer MasterCard sein, der kann in den kommenden Wochen montags gratis mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Londoner Vekehrsbetriebe „Transport for London“ fahren. Neben Busssen und Bahnen wird von dem Anbieter auch der bekannte Londoner „Underground“ betrieben, die U-Bahn der Metropole.

Es ist unklar, ob die Promotion dazu dient, die Nutzer offensiv über die Möglichkeit der Bezahlung von Bus- und Bahn-Tickets in London via Apple Pay zu informieren. Denn ob MasterCard, Apple oder beide gemeinsam die Promotion angeschoben haben, lässt sich nicht sagen.



MasterCard und Apple Pay: ÖPNV in London montags gratis
4,29 (85,71%) 14 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>