News & Rumors: 26. November 2015,

Apple-Patent: Elektronischer Verschluss als Schutz vor Wasser

Patent-Skizze
Patent-Skizze zu Apple-Patent

Das US-Patent- und Markenamt (USPTO) hat eine weitere Veröffentlichung zu einem Apple-Patent unternommen. Es handelt sich um ein System zum elektrischen Verschluss von Eingängen, um diese vor dem Eindringen von Wasser oder anderen Stoffen zu schützen.

Es ist nicht die erste Patent-Veröffentlichung zum Thema Schutz vor Wasser, aber eine, die auf weitere Maßnahmen Apples für die Zukunft hindeuten kann. „Electronic devices with housing port shutters“ beschreibt Geräte, die ein System von elektronisch gesteuerten Verschlüssen nutzen, die an den „Eingängen“ angebracht sind.

Einem fällt spontan Apples neuer Magnetanschluss am iPad Pro ein, hinter dem sich ein solches System verbergen könnte, um Flüssigkeiten abzuhalten. Als konkrete Beispiele werden im Patent-Text unter anderem der Klinkenstecker, Boxenausgänge oder der SIM-Karten-Schacht erwähnt, sowie der Home-Button, die einen Nutzen von diesem System davontragen könnten. Dabei sehen die Vorkehrungen in den Patent-Zeichnungen allesamt unterschiedlich aus, je nachdem vor welchen Ausgängen sie angebracht sind.

Das System soll in Zusammenarbeit mit entsprechenden Sensoren funktioniert, die Feuchtigkeit oder andere Gefahrenstoffe feststellen können und die entsprechenden Verschlüsse dann automatisch ausfahren lassen. Zudem soll es eine Möglichkeit geben, die Einstellungen des Systems manuell vorzunehmen, beispielsweise wenn ein Gerät verschlossen ist, aber ohne Energie nicht aufgeladen werden kann.

Die Patent-Veröffentlichung wurde von Apple am 20. Mai 2014 eingereicht. Als Erfinder werden Lee SungChang, Ryu Kee Suk und Lee Ki Myung genannt.



Apple-Patent: Elektronischer Verschluss als Schutz vor Wasser
4,09 (81,82%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>