News & Rumors: 27. November 2015,

iPhone 7 ohne Klinkenstecker?

iPhone 6s und iPhone 6s Plus
iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Apple möchte Gerüchten zufolge auf den 3,5 mm Klinkenstecker beim kommenden iPhone 7 verzichten. Die Funktionalität soll dann über den Lightning-Anschluss realisiert werden.

Das japanische Blog Macotakara behauptet, Apple wolle den Klinkenstecker im iPhone 7 schlabbern – warum? Der Hersteller aus Cupertino will das Smartphone mehr als 1 mm flacher werden lassen als das derzeitige iPhone 6s. Die Displaydiagonale und Geräte-Ausmaße sollen darüber hinaus aber ähnlich bleiben. Das iPhone 7 wäre dann erneut Apples dünnstes iPhone.

Kopfhörer könnte man beim iPhone 7 dann allerdings nur noch über den Lightning-Anschluss oder via Bluetooth anschließen. Apple hat vor Jahren schon die Idee verfolgt, bei seinen mobilen Geräten den 2,5 mm Klinkenstecker zu verwenden, der nicht ganz so weit verbreitet ist. Kritisches Feedback hat dazu geführt, dass Apple seine Pläne nicht weiter verfolgte.

Laut Macotakara sollen dem kommenden iPhone EarPods-Kopfhörer mit Lightning-Anschluss beiliegen. Die Kompatibilität zu anderen Kopfhörern soll dann zukünftig über Adapter sichergestellt werden. Es gibt schon heute Studiokopfhörer wie beispielsweise den Philips Fidelio M2L oder den Sony MDR-1 ADAC, die beide per Lightning an ein iPhone oder iPad angeschlossen werden können.



iPhone 7 ohne Klinkenstecker?
4,16 (83,2%) 25 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








 1 Kommentar(e) bisher

  •  Jupp (28. November 2015)

    Dann hoffe ich mal, dass die Kamera nich 1,2 mm aus dem Gehäuse herausragt (beim 6er Modell sind’s glaub‘ ich 0,2 mm)
    :D


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>