News & Rumors: 3. Dezember 2015,

TSMC soll Apple A10 für iPhone 7 produzieren

Apple A8
Apple A8

Analysten von HSBC zufolge soll TSMC gute Chancen auf eine exklusive Produktion des SoC für Apples kommendes iPhone 7 haben, den Apple A10.

Die Analysten von HSBC, Steven Pelayo und Lionel Lin, haben Investoren in einer Notiz über die Planungen Apples bei der Chip-Produktion für das iPhone 7 informiert. Demnach wird der Hersteller TSMC beim A10 als exklusiver Partner gehandelt. Beim derzeitigen Apple A9, hat Apple die Ressourcen aufgeteilt. 60 bis 70 Prozent würden laut HSBC von Samsung gefertigt, die übrigen 30 bis 40 Prozent von TSMC.

TSMC mit neuer Produktionstechnik

Ein Grund, warum Apple auf TSMC als Hersteller wechseln könnte, ist die InFO-Produktions-Technologie, die der Hersteller entwickelt hat und bei der Massenfertigung von Chips zum Einsatz kommen wird. Apple soll der erste Kunde TSMCs sein, der davon profitieren wird. Die „integrated fan-out“-Fertigungsweise erlaubt den Verzicht auf einen zusätzlichen Schichtträger in der Massenproduktion. Auf diese Weise werden die Chips direkt auf der Platine angebracht. Das spart Platz und letztlich auch Gewicht. Dass Apple die Idee verfolgt, das kommende iPhone noch dünner zu machen, zeigen auch Gerüchte über die Entfernung des Klinkensteckers.

Kürzlich wurde von Chipworks der Apple A9X unter dem Mikroskop und mit Röntgenstrahlen analysiert. Dabei wurden Hinweise gefunden, dass TSMC den SoC für das iPad Pro für Apple exklusiv fertigt. Denn die GPU-Einheit ist bei dem untersuchten Modell eine individuelle Anfertigung TSMCs gewesen.

Umsatzplus für TSMC

Sollte Apple sich tatsächlich für TSMC als exklusiven Partner für die Fertigung des Apple A10 entscheiden, erwartet den Anbieter ein Umsatzplus. Statt 3,7 Milliarden US-Dollar 2015, sollen 2016 4,6 Milliarden US-Dollar alleine durch Apples Aufträge generiert werden können.



TSMC soll Apple A10 für iPhone 7 produzieren
4,47 (89,41%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>