News & Rumors: 17. Dezember 2015,

Apple hat Topsy abgeschaltet

News
News

Apple hat die Suchmaschine und das Analysetool Topsy abgeschaltet. Vor zwei Jahren kaufte der iPhone-Hersteller den Anbieter.

Die Dienstleistungen des Social-Media-Analyse-Unternehmens Topsy Labs werden nicht mehr angeboten. 2013 hatte Apple die Firma gekauft, nun zu Grabe getragen. Wer die Webseite von Topsy besucht, wird auf Apples Homepage umgeleitet und zwar zu einem Support-Dokument, in dem iOS-9-Funktionen wie die Spotlight-Suche oder Siris proaktive Vorschläge beschrieben werden.

Bis vor kurzem konnte man über Topsy noch die Analyse von Tweets und weiteren Twitter-Daten betreiben, um beispielsweise die Effektivität von Werbekampagnen zu eruieren, die über Twitter abgewickelt wurden.

Auf Twitter wies Topsy knapp darauf hin, dass man nun den letzten Tweet analysiert habe.



Apple hat Topsy abgeschaltet
3,73 (74,67%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>