News & Rumors: 17. Dezember 2015,

Jeb Bush kritisiert Apple Watch

Apple Watch
Apple Watch Sport in Roségold mit Stein-farbenem Sportarmband und Apple Watch mit schwarzem Lederarmband

Einer der US-Präsidentschaftsanwärter der Republikaner in den USA, Jeb Bush, nannte in einem Interview die Apple Watch weniger intuitiv als andere Apple Produkte und zählte zudem seine beliebtesten iPhone-Apps auf.

Ungeachtet der Tatsache, dass Jeb Bush in den Umfragewerten für den Vorwahlkampf der Republikaner in den USA über die letzten Monate an Zustimmung verlor, kritisierte Bush nun in einem Interview mit Business Insider die Apple Watch leicht. Dieselbe Smartwatch, die er vor einigen Monaten noch als Gesundheitswunder bei einem öffentlichen Auftritt pries und frohlockte, dass sie mehr für das amerikanische Gesundheitssystem vollbringe als die Gesundheitsreform des amtierenden Präsidenten, „Obamacare“.

Jeb Bush kritisiert „iWatch“

Bush kritisierte die Batterielaufzeit der Apple Watch und die Bedienung. Sie würde mehr Aufmerksamkeit erfordern als nötig. Das sei bei anderen Apple-Produkten nicht so. Doch solange es keine besseren Produkte am Markt gäbe, würde er sie weiterhin verwenden. Allerdings nannte Bush Apples Smartwatch in dem Interview häufiger iWatch, statt Apple Watch.

Schon früh wurde man die Vermutung nicht los, dass Bush versuchte, sich als technikaffinen Menschen darzustellen, um die Gunst der jüngeren Wähler für sich zu erringen. Als dieser jedoch E-Mails von sich veröffentlichte, um transparent zu wirken, wurden persönliche Daten von US-Bürgern gleich mit veröffentlicht und sogar Viren in Umlauf gebracht.



Jeb Bush kritisiert Apple Watch
3,91 (78,26%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

WhatsApp rollt neuen Status-Tab für Alle aus WhatsApp hat seinen neuen Status-Tab ausgerollt. Er ist sehr medial und erinnert an Snapchat. WhatsApp startete gestern auch in Deutschland mit dem...
In Cupertino eröffnet der Apple Park Apple eröffnet den neuen Apple Campus offiziell im April. Der Komplex wird dann Apple Park genannt und auch dem früheren Applechef und Firmengründer S...
Apple sichert sich Domain icloud.net Apples Onlinedienste sind aktuell unter icloud.com zu erreichen. Nun sicherte sich Cupertino auch noch eine weitere Domain für einen vergleichsweise m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>