News & Rumors: 17. Dezember 2015,

Notizen: Apple Music für Android aktualisiert und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 17. Dezember 2015: Apple Music für Android aktualisiert, GTA Liberty City Stories für iOS, Bloomberg musste die iPad-Pro-App „auf Verdacht entwickeln“ und Apple schenkt seinen Mitarbeitern im Einzelhandel Kopfhörer und Apple Music.

Apple Music für Android aktualisiert

Apple hat seine Android-App für Apple Music aktualisiert. Das Update erlaubt nun auch Nutzern, die kein Abo von Apple Music haben, Beats 1 zu hören. Außerdem ist der Support für die Sonos-Beta integriert worden und die App versteht sich nun mit Playlists, die man in iTunes erstellt hat.

GTA Liberty City Stories für iOS

Rockstar Games hat eine Version von GTA Liberty City Stories für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine aufgehübschte Variante eines ursprünglich für die PSP erschienenen Spiels. MFi-Controller werden unterstützt und währen auf älteren Geräten nur 30 FPS erzielt werden, kann man auf dem iPhone 6s (Plus) und dem iPad Pro sogar 60 FPS nutzen.

Name: Grand Theft Auto: Liberty City Stories
Publisher: Rockstar Games
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: 6,99 EUR

Auf Verdacht entwickeln

Bloomberg hat zuletzt eine speziell an das iPad Pro angepasst App veröffentlicht, die von der höheren Auflösung sowie anderen Funktionen Gebrauch macht, die das neue Apple-Tablet bietet. Weil aber zur Zeit der Entwicklung keine iPad Pro verfügbar waren, musste man sich etwas einfallen lassen. Welche technischen Vorkehrungen man traf und welche Kniffe man anwendete, erläutert Bloomberg nun.

Weihnachtsgeschenke für Apple-Store-Mitarbeiter

In diesem Jahr erhalten Mitarbeiter in Apples Einzelhandelsgeschäft, dem Apple Store, jeweils ein Paar Beats urBeats Kopfhörer, sowie neun Monate lang Apple Music gratis. Von Apples 110.000 Mitarbeitern weltweit sind rund 30.000 in Apples Stores in den USA beschäftigt, und fast genauso viele in den übrigen Apple Stores weltweit. Demnach hat Apple allein für die 9-monatige Gratisnutzung von Apple Music rund 5,4 Millionen US-Dollar aufzuwenden (Wert ca. 90 USD pro Person). Wie viel die Kopfhörer Apple kosten werden, lässt sich nicht so eindeutig beziffern.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
McLaren: Keine Gespräche mit Apple In den letzten Tagen hatten Gerüchte die Runde gemacht, dass Apple mit dem Autohersteller McLaren in Übernahmegesprächen sei. Nun hat ein Sprecher von...
Auch iPhone 7 lässt Jailbreak zu Es gibt Neuigkeiten an der Jailbreak-Front. Einem italienischen Entwickler ist es gelungen, Apples Sicherheitsvorkehrungen vor unsignierten Programmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>